Deutsche Märkte öffnen in 27 Minuten

Velodyne Lidar kündigt mehrjährigen Kaufvertrag mit GeoSLAM an

Velodyne-Lidar-Sensoren unterstützen die Datenerfassungslösungen von GeoSLAM

Velodyne Lidar, Inc. gab heute eine mehrjährige Vertriebsvereinbarung mit GeoSLAM, einem Weltmarktführer für 3D-Geodatentechnologie-Lösungen, bekannt. GeoSLAM verwendet Velodyne-Lidar-Sensoren in seinem mobilen Scanner ZEB-HORIZON, der die 3D-Kartierung von Innenräumen, unterirdischen und schwer zugänglichen Umgebungen ohne GPS ermöglicht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200507006149/de/

GeoSLAM uses Velodyne’s Puck LITE™ sensor in its ZEB-HORIZON mobile scanner that provides 3D mapping of indoor, underground and difficult to access environments without the need for GPS. (Photo: GeoSLAM)

Die Sensoren von Velodynes Puck LITE™ ermöglichen GeoSLAM-Systemen die Datenerfassung komplizierter Messungen aus bis zu 100 Metern Entfernung und liefern schnelle Ergebnisse, die Zeit und Geld sparen können. ZEB-HORIZON befasst sich mit einer Vielzahl von Lösungen, darunter Building Information Modeling (BIM), Bauwesen, Immobilien, Vermessung und Bergbau. In einer innovativen Anwendung bringen Forscher von Virginia Tech ein Schlachtfeld aus dem Ersten Weltkrieg in Klassenzimmer und Museen mit ZEB-HORIZON-Kartierung als Teil einer Virtual-Reality-Erfahrung. GeoSLAM-Scanner werden auch von der Entropy Group zur Kartierung von K-12-Schulen in den Vereinigten Staaten eingesetzt, um Ersthelfern in Notfallsituationen detaillierte Grundrisse zur Verfügung zu stellen.

„Die Zusammenarbeit mit Velodyne hat neue Möglichkeiten zur Erfassung von Geodaten eröffnet, die es Unternehmen ermöglichen, die Welt um sie herum zu erfassen, zu verarbeiten und zu verstehen", sagte Darren Burford, Chief Revenue Officer, GeoSLAM. „Wir haben die Velodyne-Sensoren mit unserem robusten SLAM-Algorithmus kombiniert, um ein einfach zu bedienendes mobiles Produkt zu schaffen, das 3D-Punktwolken in Echtzeit erzeugen kann."

„GeoSLAM unterstützt Unternehmen bei der Umgestaltung ihrer Geschäfte mit 3D-Kartierungslösungen, die eine schnelle Datenerfassung in einer Vielzahl von Umgebungen ermöglichen", so Erich Smidt, Executive Director Europe, Velodyne Lidar. „Ihre Lösungen zeigen, wie Velodyne-Sensoren Entscheidungsträgern dabei helfen können, digitale Zwillinge – digitale Nachbildungen von physischen Strukturen und anderen interessanten Bereichen – mit großer Präzision und Detailgenauigkeit zu erstellen."

„Velodyne Puck LITE"-Sensoren liefern ein hochauflösendes Bild zur Messung und Analyse von Innen-, Außen- und Untergrundumgebungen. Entwickelt für Anwendungen, die einen Sensor mit geringem Gewicht und kompakter Größe erfordern, liefert der Puck LITE eine hervorragende Auflösung und Leistung für UAV-/Drohnen-, Handheld- und Fahrzeuganwendungen. Er bietet eine vollständige 360-Grad-Umgebungsansicht und liefert 3D-Daten in Echtzeit.

Über Velodyne Lidar

Velodyne bietet intelligente und leistungsfähige Lidar-Lösungen für Autonomie und Fahrerassistenz. Velodyne mit Hauptsitz in der kalifornischen Stad San Jose ist weltweit bekannt für sein Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Sensortechnologien. David Hall, der Gründer von Velodyne, erfand im Rahmen seiner Tätigkeit bei Velodyne Acoustics im Jahr 2005 die Lidar-Systeme mit Echtzeit-Rundumsicht. Halls Erfindung revolutionierte die Wahrnehmung und Autonomie in den Bereichen Automobiltechnik, neue Mobilität, Kartierung, Robotik und Sicherheit. Die leistungsstarke Produktlinie von Velodyne umfasst eine Vielzahl von Sensorlösungen, darunter der kostengünstige Puck™, der vielseitige Ultra Puck™, der autonomiefördernde Alpha Prime™, der ADAS-optimierte Velarray™ sowie die bahnbrechende Software Vella™ für Fahrerassistenzsysteme.

Über GeoSLAM (www.geoslam.com)

GeoSLAM hat seinen Hauptsitz in Großbritannien und ist ein weltweiter Marktführer im Bereich der mobilen 3D-Kartierungstechnologie „go-anywhere". Seine einzigartige Handheld-Technologie ist äußerst vielseitig und an alle Umgebungen anpassbar – insbesondere an Räume, die sich in Gebäuden, unter der Erde oder schwer zugänglich befinden – und ermöglicht genaue 3D-Kartierungen ohne GPS. Die GeoSLAM-Technologie ist einfach zu bedienen, und Kunden können innerhalb von Minuten ein hochgenaues 3D-Modell ihrer Umgebung erstellen. Das Unternehmen wurde 2012 als Joint Venture zwischen CSIRO (Australiens National Science Agency) und 3D Laser Mapping gegründet. GeoSLAM ist in den Bereichen Vermessung, Ingenieurwesen, Bergbau, Forstwirtschaft, Anlagen- und Vermögensverwaltung tätig und verfügt über ein expandierendes globales Netzwerk von über 70 Händlern – darunter über 15 in den USA – https://geoslam.com/contact/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200507006149/de/

Contacts

Medienkontakt
Landis Communications Inc.
Sean Dowdall
(415) 286 7121
velodyne@landispr.com