Deutsche Märkte geschlossen

Veeva kündigt neue Anwendung zur Vereinfachung der weltweiten Nachmarktkontrolle bei medizinischen Geräten und Diagnostika an

Vault Product Surveillance beschleunigt Meldungen an die Gesundheitsbehörden und verbessert Produktqualität und Patientensicherheit

Veeva Systems (NYSE: VEEV) kündigte heute Veeva Vault Product Surveillance an, eine neue Cloud-Anwendung für medizinische Geräte und Diagnostika, die der Vereinfachung und Standardisierung der Nachmarktkontrolle dient. Vault Product Surveillance automatisiert nahtlos Einreichungen bei den Gesundheitsbehörden und ermöglicht gleichzeitig eine proaktive Bearbeitung von Beschwerden für eine schnellere Meldung unerwünschter Ereignisse. Damit können Unternehmen Produktprobleme durch durchgängige Qualitätsmanagementprozesse besser erkennen und lösen, um so die Patientensicherheit und Compliance zu verbessern.

„Es besteht eine große Chance für Unternehmen der Medizinprodukte- und Diagnostika-Branche, ihre erhebliche Belastung durch Nachmarktkontrollen mithilfe eines modernen, konsistenten und globalen Ansatzes zu reduzieren", sagte Carl Ning, Senior Director von Veeva Vault Quality, der für Medizinprodukte und Diagnostika bei Veeva verantwortlich ist. „Veeva Vault Product Surveillance rationalisiert die Nachmarktkontrolle und hilft Unternehmen somit, sich ändernde Vorschriften einzuhalten und sich die Einblicke zu verschaffen, die sie benötigen, um Innovation und Produktqualität voranzutreiben."

Hochgradig benutzerdefinierte, komplexe Überwachungssysteme begrenzen den Einblick in die Meldefristen für unerwünschte Ereignisse und trennen die Nachmarktkontrolle von den Qualitäts- und Regulierungsprozessen. Mit Vault Product Surveillance steht Unternehmen ab sofort eine zentrale Anwendung zur Verfügung, mit der sie die Bearbeitung von Beschwerden und die Meldung unerwünschter Ereignisse auf der ganzen Welt managen können.

Vault Product Surveillance vereinheitlicht kritische Aktivitäten bei der Nachmarktkontrolle, wie z. B. das Feststellen von Nichtkonformität, CAPA, Risikomanagement und interne Revision über Qualitätsmanagements- und Regulierungsprozesse hinweg. Dies ermöglicht den Unternehmen, Beschwerden proaktiv zu überwachen und zu bearbeiten, sich schnell an regulatorische Änderungen anzupassen und insgesamt bessere Qualitätsergebnisse zu forcieren.

Ein intelligenter, globaler Entscheidungsbaum für die Meldung von Beschwerden standardisiert und konsolidiert den Prozess für verschiedene Gesundheitsbehörden und ermöglicht so die Einhaltung globaler Einreichungsfristen. Interaktive Echtzeit-Dashboards bieten den Mitarbeitern Einblick in Bearbeitungs- und Meldeverzögerungen, sodass sie sofort Maßnahmen ergreifen können, um Probleme zu lösen, Aufgaben zu erledigen und Einreichungen zu beschleunigen.

Vault Product Surveillance ergänzt die Veeva Vault Quality Suite für Medizinprodukte und Diagnostika um neue Funktionen, um zukünftige globale Geschäfts- und Regulierungsanforderungen bereits im Voraus zu berücksichtigen. Zusammen mit Vault QMS, Vault QualityDocs und Vault Training erhalten Unternehmen mehr Transparenz und Kontrolle beim durchgängigen Verwalten von Qualitätsprozessen und Inhalten.

Darüber hinaus kündigte Veeva heute Veeva Vault Signal an, die branchenweit erste Lösung, die Signale von der Identifizierung von Risiken über ihre Bewertung bis hin zu ihrer Eindämmung nahtlos verwaltet. Lesen Sie die heutige Pressemitteilung, um mehr zu erfahren.

Vault Product Surveillance soll bis Ende 2020 verfügbar sein. Wenn Sie erfahren möchten, wie Vault Product Surveillance bei der Standardisierung der Nachmarktkontrolle helfen kann, melden Sie sich unter veeva.com/SurveillanceWebinar für das Webinar am 13. Mai an.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Veeva Vault Product Surveillance finden Sie unter: veeva.com/eu/VaultSurveillance
Vernetzen Sie sich mit Veeva auf LinkedIn: linkedin.com/company/veeva-systems
Folgen Sie @veeva_eu auf Twitter: twitter.com/veeva_eu
Liken Sie Veeva auf Facebook: facebook.com/veevasystems

Über Veeva Systems

Veeva Systems Inc. ist der Marktführer im Bereich von Software auf Cloud-Basis für die internationale Life-Sciences-Branche. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen betreut mehr als 850 Kunden, von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Veeva hat seinen Hauptsitz in der San Francisco Bay Area und verfügt über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors" und „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-K für den Zeitraum bis zum 31. Januar 2020 enthalten. Diese ist auf der Website des Unternehmens unter veeva.com im Bereich für Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.

® 2020 Veeva Systems, Inc., Alle Rechte vorbehalten. Veeva und das Veeva-Logo sind Marken von Veeva Systems Inc.

Veeva Systems Inc. besitzt andere eingetragene und nicht eingetragene Marken.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200430005305/de/

Contacts

Roger Villareal
Veeva Systems
+1 925 264 8885
roger.villareal@veeva.com

Kiran May
Veeva Systems
+44 796 643 2912
kiran.may@veeva.com