Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 29 Minuten
  • DAX

    15.769,96
    -43,98 (-0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.267,77
    -8,43 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,40 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.788,20
    +3,50 (+0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,1279
    +0,0006 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    43.655,94
    -2.384,47 (-5,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.280,90
    -40,38 (-3,06%)
     
  • Öl (Brent)

    72,44
    +0,39 (+0,54%)
     
  • MDAX

    34.814,18
    -25,24 (-0,07%)
     
  • TecDAX

    3.901,18
    +9,63 (+0,25%)
     
  • SDAX

    16.647,57
    -27,00 (-0,16%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.361,43
    +21,53 (+0,29%)
     
  • CAC 40

    7.068,40
    +3,01 (+0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +461,76 (+3,03%)
     

Van Gerwen gewinnt episches EM-Duell

·Lesedauer: 2 Min.
Van Gerwen gewinnt episches EM-Duell
Van Gerwen gewinnt episches EM-Duell

Das Duell der Darts-Superstars bei der EM in Salzburg hat gehalten, was es versprochen hat.

Michael van Gerwen hat Weltmeister Gerwyn Price in einem epischen Duell niedergerungen - und sich damit zum Topfavoriten des bis zum Ende des heutigen Abend laufenden Turniers aufgeschwungen (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Mit 10:8 setzte sich der Niederländer im zweiten Viertelfinale der European Championship durch und löste damit das zweite Halbfinal-Ticket nach Nathan Aspinall, der sich zuvor gegen van Gerwens Landsmann Danny Noppert durchgesetzt hatte und nun van Gerwens nächster Gegner ist (NEWS: Alles Wichtige zum Darts).

Gerwyn Price stärkster Verlierer des Turniers

Die Rivalen van Gerwen und Price agierten in besonderem Maße fokussiert, verkniffen sich die emotionalen Ausbrüche, für die sie sonst bekannt sind. Beide erreichten ein enorm hohes Niveau, der Average von Price (107,56) lag nur knapp unter dem von „Mighty Mike“ (107,74) und war der höchste aller bisherigen Turnierverlierer.

„Ich bin komplett geflasht gewesen von diesem Spiel“, zeigte sich auch SPORT1-Experte Robert Marijanovic begeistert und sprach von einer „unglaublichen“ Partie.

Sieger van Gerwen, zuletzt in einer gewissen Schaffenskrise, äußerte sich hinterher hochzufrieden über seine Leistung gegen seinen Nachfolger als Nummer 1 der Weltrangliste: „Gerwyn ist in der Form seines Lebens und ich bin trotzdem in der Lage, ihn zu schlagen. Das gibt mir Selbstvertrauen!“

Rob Cross lieferte indes eine souveräne Vorstellung gegen José de Sousa ab und machte mit einem klaren 10:5-Sieg den Einzug ins Halbfinale perfekt.

Die Spiele der European Championship am Sonntag:

Viertelfinale - ab 14 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

  • Danny Noppert - Nathan Aspinall 9:10

  • Gerwyn Price - Michael van Gerwen 8:10

  • Rob Cross - José de Sousa 10:5

  • Mensur Suljovic - Joe Cullen

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.