Deutsche Märkte schließen in 37 Minuten
  • DAX

    12.471,27
    -199,21 (-1,57%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.432,15
    -52,33 (-1,50%)
     
  • Dow Jones 30

    29.924,26
    -392,06 (-1,29%)
     
  • Gold

    1.717,70
    -12,80 (-0,74%)
     
  • EUR/USD

    0,9861
    -0,0125 (-1,25%)
     
  • BTC-EUR

    20.185,02
    -366,71 (-1,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    450,49
    -7,91 (-1,73%)
     
  • Öl (Brent)

    87,22
    +0,70 (+0,81%)
     
  • MDAX

    22.886,66
    -612,14 (-2,60%)
     
  • TecDAX

    2.789,68
    -41,80 (-1,48%)
     
  • SDAX

    10.758,92
    -288,39 (-2,61%)
     
  • Nikkei 225

    27.120,53
    +128,32 (+0,48%)
     
  • FTSE 100

    7.017,21
    -69,25 (-0,98%)
     
  • CAC 40

    5.959,59
    -80,10 (-1,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.924,83
    -251,58 (-2,25%)
     

Value zieht? 2 Top-Aktien, die ich in Erwägung ziehe!

Dividende
Dividende

Value- und Top-Aktien, geht das zusammen? Na klar. Wer mich als Investor kennt, der weiß außerdem, dass es stets eine gewisse Dividende gibt. Auch das Einsammeln von Dividendenaktien können wir in diese Kategorie einordnen.

Aber blicken wir heute auf zwei besonders spannende Top-Aktien, die jetzt eine Menge Value versprechen. Sie könnten langfristig orientiert eine gute, clevere Wahl für echte Renditen sein. Zumindest, wenn die jeweiligen Investitionsthesen aufgehen.

Münchener Rück: Top-Aktie für Value

Dass die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) eine Top-Aktie für ihre Dividende ist, ist hinlänglich bekannt. Aber wir können auch mehr unter dem Hut des Rückversicherers subsumieren. Im Endeffekt gibt es ein starkes Geschäftsmodell zu einem Preis, der absolut in Ordnung geht. Finde ich zumindest.

Das Management der Münchener Rück hat im zweiten Quartal erneut mehr als 700 Mio. Euro als Gewinn ausgewiesen. Für das laufende Geschäftsjahr 2022 bestätigte das Management sogar die Ergebnisprognose von 3,3 Mrd. Euro. Das bedeutet, dass wir ausgehend vom Vorjahreswert ein gerade so zweistelliges Ergebniswachstum erwarten können. Ordnen wir das in den weiteren Kontext ein und warum das eigentlich Value in Reinkultur ist.

Die Aktie der Münchener Rück ist derzeit mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 11 bewertet, die Kennzahl sollte sich gemäß der Prognose auf ca. 10 verbilligen. Außerdem gibt es rund 4,8 % Dividendenrendite, was das günstige Bewertungsmaß abrundet. Tendenziell sogar mehr, das Management hat für den Zeitraum bis einschließlich 2024 Dividendenwachstum vorgesehen.

Die Value-Aktie müsste eigentlich lediglich auf diesem Niveau verharren, um operativ solide Renditen zu generieren. Aktienrückkäufe sollten ein moderates Ergebniswachstum im Laufe der Jahre ermöglichen können. Bewertung, Dividende, aber eben auch die Prognose für das laufende Geschäftsjahr zeigen, warum sich dahinter eine Top-Aktie versteckt.

Verizon Communications: Eher langweilig

Langeweile und Value: Passt das zusammen? Ja, unbedingt! Selbst Starinvestoren wie Warren Buffett favorisieren einfache, leicht verständliche und wenig aufregend erscheinende Geschäftsmodelle. Das bedeutet häufig, dass die jeweiligen Unternehmen sehr etabliert sind. Im Falle der zweiten Top-Aktie Verizon Communications (WKN: 868402) trifft das zu.

Es handelt sich dabei schließlich um einen führenden US-amerikanischen Telekommunikationskonzern, der in den vergangenen Jahren erfolgreich in den Aufbau eines 5G-Netzes investierte. Jetzt gilt es die Früchte für diese Investitionen zu ernten. Wobei abzuwarten bleibt, ob das Management von Verizon Pricing-Power und moderate Zuwächse erreichen kann. Der Markt selbst ist jedenfalls keiner mehr, der von allein deutlich zweistellig wächst.

Muss er aber auch nicht. Die Value-Aktie ist gegenwärtig mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von gerade einmal 9 bepreist und kommt auf 5,7 % Dividendenrendite. Das reicht für mich, um langfristig orientiert ebenfalls solide Renditen zu generieren. Zumal das Management hier ebenfalls anderthalb Jahre mit einer beständigen und sogar jährlich erhöhten Dividende vorweisen kann.

Der Artikel Value zieht? 2 Top-Aktien, die ich in Erwägung ziehe! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück und von Verizon Communications. The Motley Fool empfiehlt Verizon Communications.

Motley Fool Deutschland 2022