Deutsche Märkte geschlossen

Value- & Dividendenaktie BAT: Optimismus … zum richtigen Zeitpunkt

Philip Morris Dividenden Tabakaktien
Philip Morris Dividenden Tabakaktien

Bei der Value- und Dividendenaktie British American Tobacco (WKN: 916018) (BAT) gibt es ein längerfristiges Problem. Der Absatz von Zigaretten wird seit Jahren erschwert. Schließlich ist die westliche Gesundheitspolitik drauf und dran, der Tabakbranche das Leben schwerzumachen.

Regelmäßige Preiserhöhungen, weniger Angebot und erste Produkte, die verboten sind, gehören dazu. Unlängst hat es bei einem Konkurrenten eine Abstufung vonseiten eines Analysten gegeben. Sinngemäß hieß es darin, dass die Aktie eine weniger gute Zukunft besitze, weil die Raucher in Zeiten der Inflation weniger zur Zigarette griffen.

Allerdings hat das Management der Dividendenaktie von BAT nachgelegt. Zu einem guten Zeitpunkt gibt es eine Prise Optimismus. Blicken wir darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

Value- & Dividendenaktie BAT: Prognose bestätigt!

Wie es vonseiten British American Tobaccos heißt, halte man an der eigenen Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2022 fest. Konkret bedeute das, dass der Umsatz im Jahresvergleich um 2 bis 4 % währungsbereinigt zulegen soll. Oder, wenn wir das einmal platt zusammenfassen sollen: Es gibt Wachstum.

Unter Berücksichtigung der Wechselkurse sieht das Management von BAT einen Ergebnisrückgang von 2 % für das erste Halbjahr und von 5 % für das gesamte Geschäftsjahr 2022. Das bedeutet, dass der Zigarettenkonzern ein wenig operative Schwierigkeiten bekommen sollte. Zumindest gibt es ergebnisseitig etwas rückläufige Zahlen.

Kein Beinbruch und bereits eingepreist. Aber es ist ein gutes Zeichen der Value- und Dividendenaktie, dass man an diesen Prognosen festhält. Es zeigt, dass die Prognosen der Analysten zumindest aus der jetzigen Perspektive des Managements heraus haltbar sind. Ein Zeichen der Stärke in einer schwächeren Zeit. Aber ein Manko ist: Es betrifft eben bloß das Geschäftsjahr 2022.

Sorgen nicht vom Tisch?

Bei der Value- und Dividendenaktie BAT dürften die eingangs skizzierten Sorgen damit nicht vom Tisch sein. Wenn die Inflation den Zigarettenkonsum beeinflusst, so kann das auch ein längerfristiges Phänomen sein. Rückläufige Zahlen sind auch in den kommenden Quartalen oder Jahren mit der Inflation möglich.

Allerdings ist die Frage, was davon eingepreist ist und was nicht. Derzeit notiert die BAT-Aktie auf einem Kursniveau von 34,99 Pfund Sterling. Gemessen am 2021er-Ergebnis je Aktie von 2,97 Pfund Sterling liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis gerade einmal bei 11,8. Wenn wir den Effekt für das Geschäftsjahr 2022 miteinbeziehen, so könnte sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf einen Wert von knapp über 13 verteuern.

Beides ist nicht teuer für die Value- und Dividendenaktie. Aber die Sorgen sind und bleiben trotzdem real. Zudem sollten wir nicht vergessen: Die Gesundheitspolitik ist weiterhin auf Kriegsfuß mit der Tabakbranche. Das bedeutet, dass sich Veränderungen über kurz oder lang fortsetzen sollten.

Der Artikel Value- & Dividendenaktie BAT: Optimismus … zum richtigen Zeitpunkt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.