Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.501,60
    -157,51 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.878,80
    +10,80 (+0,58%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    -0,0029 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    11.622,90
    +29,84 (+0,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    265,42
    +1,78 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    35,72
    -0,45 (-1,24%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.911,59
    -274,00 (-2,45%)
     

VALBIOTIS wurde von der European Association for the Study of Diabetes (EASD) zur Vorstellung von drei Studien zu TOTUM-63 ausgewählt

·Lesedauer: 7 Min.
  • EASD, die führende europäische Diabetes-Fachgesellschaft, hat entschieden, dass die positiven Ergebnisse der internationalen klinischen Phase-II-Studie zu TOTUM-63 bei Prädiabetes noch im September auf ihrem 56. Jahreskongress vorgestellt werden sollen. Diese Ergebnisse hatte die American Diabetes Association bereits im Juni 2020 ausgewählt.

  • Zudem wurden zwei präklinische Studien ausgewählt, die Erkenntnisse der Multi-Target-Wirkung von TOTUM-63 und seiner Wirksamkeit bei der Prävention und Reversion von Gewichtszunahme sowie seiner Auswirkungen auf den Kohlenhydratstoffwechsel liefern.

  • Mit zunehmender Anerkennung durch die internationale Wissenschaft erfährt die wissenschaftliche und klinische Arbeit von VALBIOTIS immer mehr Wertschätzung.

Aufsichtsrechtliche Nachrichten:

VALBIOTIS (Paris:ALVAL) (FR0013254851 - ALVAL, PEA/SME-qualifiziert), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf wissenschaftlicher Innovation zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten, meldet, dass die European Association for the Study of Diabetes (EASD) drei Studien zu TOTUM-63 ausgewählt hat, die auf dem Jahreskongress der Gesellschaft im September 2020 vorgestellt werden sollen.

Damit werden die Ergebnisse zum Wirkstoff TOTUM-63 von VALBIOTIS, der das Typ-2-Diabetes-Risiko verringern soll, im dritten Jahr in Folge auf dem wichtigen europäischen Diabeteskongress vorgestellt. In diesem Jahr wird VALBIOTIS drei Studien auf dieser bedeutenden Veranstaltung präsentieren, die vom 22. bis 25. September aufgrund der COVID-19-Pandemie in virtuellem Format stattfindet.

Die klinischen Ergebnisse der internationalen Phase II-Studie zu TOTUM-63 werden zunächst von Prof. Jean-Marie Bard in Form eines E-Posters vorgestellt (Abstract #621). Die im Sommer 2019 abgeschlossene Studie zeigte im Vergleich zu einem Placebo eine erhebliche Senkung der Hauptrisikofaktoren für Typ-2-Diabetes (glykämische Parameter, Taillenumfang, Körpergewicht) bei Prädiabetikern. Bereits im vergangenen Juni von der American Diabetes Association ausgewählt, sind diese Ergebnisse inzwischen von den beiden wichtigsten wissenschaftlichen Diabetes-Gesellschaften weltweit anerkannt worden.

Murielle CAZAUBIEL, Mitglied des Vorstands und Direktorin für Entwicklung und medizinische Angelegenheiten von VALBIOTIS, kommentierte: „Die hervorragenden Ergebnisse der klinischen Phase-II-Studie zu TOTUM-63 übertrafen unsere Erwartungen und ermöglichten uns den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit Nestlé Health Science im Februar. Nachdem wir 2020 eine Strategie für die wissenschaftliche Kommunikation dieser Ergebnisse gestartet hatten, wurden diese innerhalb von drei Monaten zur Vorstellung auf den beiden weltweit größten von der ADA und der EASD ausgerichteten Diabeteskongressen ausgewählt. Mit diesen Publikationen wird die Qualität unserer Arbeit eindeutig anerkannt. Sie machen uns zudem sehr stolz und motivieren uns weiterhin, die klinische Entwicklung von TOTUM-63 mit unserem Partner Nestlé Health Science abzuschließen."

Neben diesen klinischen Ergebnissen hat die EASD zwei weitere präklinische Studien ausgewählt, die die positiven Auswirkungen von TOTUM-63 auf Fettleibigkeit und Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels belegen (Abstract #448 und #623). Diese Studien untermauern die Wirksamkeit von TOTUM-63 anhand von zwei Protokollen:Ein Protokoll behandelt die Prävention einer Gewichtszunahme und der damit verbundenen Stoffwechselstörungen und wurde von den Teams von VALBIOTIS erstellt, und ein weiteres zur Behandlung von Adipositas und erworbenen Störungen wurde vom Team von Dr. Bruno Guigas (Universität Leiden, Niederlande) zusammen mit der Vanderbilt University (Nashville, USA), einem amerikanischen Fachzentrum zur Diabetesforschung, erstellt. Dieser präklinischen Arbeit zufolge zeigen die beiden Protokolle eine Reduzierung des Körpergewichts dank TOTUM-63 sowie eine Verbesserung der Kohlenhydratparameter. Zudem vermittelt sie ein besseres Verständnis der Multi-Target-Wirkung von TOTUM-63: Verringerte intestinale Absorption von Lipiden und Glukose, erhöhte Sensitivität der peripheren Gewebe gegenüber Insulin und gesteigerter Energieverbrauch.

Pascal SIRVENT, Mitglied des Vorstands, Direktor für Discovery, präklinische und translationale Forschung, erklärte: „Seit 2014 führen wir in Partnerschaft mit französischen und internationalen Universitäten wie Leiden in den Niederlanden und Vanderbilt in den Vereinigten Staaten umfangreiche präklinische Arbeiten zu TOTUM-63 durch. Diese zusätzlichen Studien sind unerlässlich, denn sie begleiten die klinische Entwicklung der Wirkstoffe und dokumentieren ihre Wirkungsweise. Die beiden ausgewählten Studien haben vielversprechende weitere Einflüsse auf die Prävention und Umkehrung der Gewichtszunahme und die entsprechenden Folgen für den Kohlenhydratstoffwechsel gezeigt. Wir sind sehr stolz darauf, sie nun der europäischen Fachwelt für Diabetologie vorzustellen."

Die drei Präsentationen von VALBIOTIS, die auf dem EASD-Kongress 2020 vorgestellt werden, sind abrufbar unter www.valbiotis.com/scientific-publications.

ÜBER TOTUM-63
TOTUM-63 ist eine einzigartige und patentierte Kombination aus fünf Pflanzenextrakten, die an den physiopathologischen Mechanismen von Typ-2-Diabetes ansetzen.
TOTUM-63 hat sich bereits in einer klinischen Phase-I/II-Studie an gesunden Probanden als sicher und wirksam erwiesen. Die Ergebnisse einer internationalen randomisierten, placebokontrollierten Phase-II-Studie zeigten, dass TOTUM-63 bei den Probanden den Nüchternblutzucker und den Blutzuckerspiegel nach 2 Stunden – zwei Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes – im Vergleich zu Placebo reduziert. Bei diesen Probanden mit zusätzlicher abdominaler Adipositas führte TOTUM-63 überdies zu einer signifikanten Verringerung von Körpergewicht und Taillenumfang.
TOTUM-63 profitiert von dem Patentschutz, der durch die Erteilung von Patenten auf den wichtigsten Märkten weltweit gewährt wurde: Europa (Schutz in 39 Ländern), USA und Russland. In über 20 Ländern, darunter China, Japan, Brasilien und Australien, laufen nationale Phasen. Die Fähigkeit zur industriellen Herstellung von TOTUM-63 in Übereinstimmung mit nordamerikanischen und europäischen Standards wurde bestätigt. TOTUM-63 verfügt bereits über Zulassungen im Zusammenhang mit seinem Status in Europa.
Im Februar 2020 hat VALBIOTIS eine langfristige weltweite Partnerschaft mit Nestlé Health Science für die Entwicklung und weltweite Vermarktung von TOTUM-63 geschlossen. Diese einzigartige Partnerschaft auf dem Gebiet der Ernährungsgesundheit sieht eine weltweite Vermarktung von TOTUM-63 durch Nestlé Health Science möglicherweise noch vor der Zulassung der gesundheitsbezogenen Angaben in Abhängigkeit von den Regionen vor. Sie wird zudem die letzten klinischen Entwicklungsphasen von TOTUM-63 finanzieren.

ÜBER VALBIOTIS
VALBIOTIS ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf wissenschaftlicher Innovation zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten, um ungedeckten medizinischen Bedürfnissen Rechnung zu tragen.
Der innovative Ansatz von VALBIOTIS soll die Gesundheitsversorgung durch die Entwicklung einer neuen Klasse von Ernährungslösungen revolutionieren, die darauf abzielen, das Risiko schwerer Stoffwechselkrankheiten zu senken. Diese Lösungen setzen an mehreren Zielen an und werden durch die Verwendung pflanzlicher Inhaltsstoffe ermöglicht.
Die Produkte sollen an Akteure im Gesundheitsbereich lizenziert werden.
VALBIOTIS wurde Anfang 2014 in La Rochelle gegründet und hat zahlreiche Partnerschaften mit führenden akademischen Zentren geschlossen. Das Unternehmen unterhält drei Standorte in Frankreich – Périgny, La Rochelle (17) und Riom (63).
VALBIOTIS ist Mitglied des Netzwerks „BPI Excellence" und hat von BPI France den Status „innovatives Unternehmen" erhalten. Außerdem hat Valbiotis den Status „Junges innovatives Unternehmen" erworben und von der Europäischen Union umfangreiche finanzielle Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für seine Forschungsprogramme erhalten. VALBIOTIS ist ein PEA-KMU-qualifiziertes Unternehmen.
Weitere Informationen über VALBIOTIS finden Sie unter: www.valbiotis.com

Name: VALBIOTIS
ISIN-Code: FR0013254851
Mnemotechnischer Code: ALVAL

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über die Ziele von VALBIOTIS, die auf rationalen Annahmen und Informationen beruhen, die dem Unternehmen zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Dies stellt jedoch in keiner Weise eine Garantie für zukünftige Leistungen dar, und diese Prognosen können auf der Grundlage von Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen und der Finanzmärkte sowie einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, einschließlich derer, die im Registrierungsdokument von VALBIOTIS beschrieben werden, das am 31. Juli 2020 bei der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF) eingereicht wurde (Antragsnummer R 120--018), beeinflusst werden. Dieses Dokument ist verfügbar auf der Website des Unternehmens (www.valbiotis.com).

Diese Pressemitteilung sowie die hierin enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot für den Verkauf bzw. die Zeichnung, noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. zur Zeichnung der Aktien oder Wertpapiere von VALBIOTIS in irgendeinem Land dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200921005530/de/

Contacts

VALBIOTIS / CORPORATE COMMUNICATION
Carole ROCHER / Marc DELAUNAY
+33 5 46 28 62 58
media@valbiotis.com

ACTIFIN / FINANCIAL COMMUNICATION
Stéphane RUIZ
+33 1 56 88 11 14
sruiz@actifin.fr