Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 42 Minuten

USU Software AG beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot

USU Software AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
USU Software AG beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot

31.08.2022 / 09:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Möglingen, 31. August 2022 - Der Vorstand der USU Software AG (ISIN DE000A0BVU28) hat heute auf Basis der positiven Halbjahreszahlen 2022 mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, den Aktionär:innen der Gesellschaft ein öffentliches Aktienrückkauf­angebot über bis zu 523.770 Aktien der Gesellschaft (rund 5% des Grundkapitals) zum Festpreis von EUR 18,75 je Aktie (ISIN DE000A0BVU28) zu unterbreiten.

Der Angebotspreis von EUR 18,75 entspricht einem Aufschlag von rund 10%, bezogen auf den arithmetischen Mittelwert der Kurse der Stückaktien der Gesellschaft in der Schlussauktion im Xetra-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse während der letzten zehn Börsenhandelstage vor der Veröffentlichung dieser Entscheidung zur Abgabe des öffentlichen Kaufangebots.

Die USU Software AG macht damit von der Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch, welche von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 26. Juni 2020 beschlossenen wurde. Die zurückerworbenen Aktien können für die im Ermächtigungsbeschluss vorgesehenen Zwecke verwendet werden.

Die Angebotsfrist soll am 7. September 2022, 00:00 Uhr (MESZ) beginnen und am 5. Oktober 2022, 24:00 Uhr (MESZ), enden. Die Angebotsunterlage wird am 7. September 2022 im Bundesanzeiger bekanntgegeben werden und ist ab diesem Zeitpunkt auch auf der Internetseite der Gesellschaft verfügbar.


Kontakt:
USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Spitalhof
D-71696 Möglingen
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: falk.sorge@usu.com

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 909
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die USU Software AG hat im 2. Quartal 2022 den Konzernumsatz um knapp 15% auf 30,7 Mio. Euro gesteigert und zugleich das EBITDA um über 9% auf 3,8 Mio. Euro (Q2/2021: 3,5 Mio. Euro) ausgebaut, während USU auf Halbjahressicht den Konzernumsatz um nahezu 12% auf 60,3 Mio. Euro (Q1-Q2/2021: 53,9 Mio. Euro) steigerte und zeitgleich das EBITDA um über 9% auf 7,3 Mio. Euro (Q-Q1-Q2/2021: 6,7 Mio. Euro) erhöhte. Zudem baute USU die Konzernliquidität zum 30. Juni 2022 auf 26,3 Mio. Euro (31. Dezember 2021: 24,3 Mio. Euro) aus. Des Weiteren erzielte USU dank zahlreicher Neu- und Folgeaufträge zum Ende des
2. Quartals 2022 einen neuen Rekord-Auftragsbestand von 78,3 Mio. Euro (30. Juni 2021: 66,2 Mio. Euro).

31.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1431829


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this