Deutsche Märkte geschlossen

USU gewinnt Automobilkonzern als Neukunden für globales Salesforce-Lizenzmanagement

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
12.01.2022 / 10:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Für ein effizientes SaaS-Lizenzmanagement aller unternehmensweiten Salesforce-Anwendungen hat sich einer der weltweit führenden Automobilkonzerne (der "Kunde") für den Einsatz von USU Software Asset Management (USU SAM) entschieden.

Ziel der SaaS-Vereinbarung ist es, durch den Einsatz von USU SaaS Optimization die bestmögliche Lizenznutzung vieler selbstständig agierender Organisationseinheiten zu gewährleisten und so signifikante Kosteneinsparungen zu erzielen. Dafür bietet die USU-Lösung anhand definierter Metriken automatisiert die Echtzeit-Details zur Salesforce-Nutzung sowie den transparenten Überblick über die komplexe Salesforce-Softwarelandschaft.

Nach einer umfassenden Evaluierung des Gesamtmarktes gewann USU den Proof of Concept mit mehr als 20 erfolgreich abgeschlossenen Use Cases. Das Projekt startete Ende 2021. Im Rahmen der Cloud-Management-Offensive des Kunden soll das SaaS-Lizenzmanagement sukzessive auch für weitere Software-Hersteller optimiert werden.

"Wir freuen uns über das Vertrauen unseres neuen Kunden und sind überzeugt, dass wir durch die Implementierung der USU SAM-Lösung dazu beitragen, erhebliche und nachhaltige Kosteneffekte zu realisieren, so Achim Rudolph, Geschäftsführer von USU Technologies.

Diese Pressemitteilung ist auf der USU-Website abrufbar.


USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren - mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: falk.sorge@usu.com


12.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1267708


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.