Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 26 Minuten
  • Nikkei 225

    39.208,03
    -31,49 (-0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    38.949,02
    -23,39 (-0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.491,55
    +4.869,85 (+9,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.947,74
    -87,56 (-0,55%)
     
  • S&P 500

    5.069,76
    -8,42 (-0,17%)
     

USA: NAHB-Immobilienindex steigt stärker als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) -Die Stimmung auf dem US-Häusermarkt hat sich zu Beginn des Jahres weiter aufgehellt. Der NAHB-Hausmarktindex stieg im Januar um sieben Punkte auf 44 Zähler, wie die National Association of Home Builders (NAHB) am Mittwoch in Washington mitteilte. Bankvolkswirte hatten im Schnitt eine Verbesserung erwartet, waren aber nur von einem Indexwert von 39 Punkten ausgegangen.

Der Anstieg im Januar ist der zweite in Folge, nachdem der Indexwert zuvor vier Monate in Folge gefallen war. "Niedrigere Zinssätze haben im vergangenen Monat die Bedingungen für die Erschwinglichkeit von Wohnraum verbessert und einige Käufer zurück auf den Markt gebracht", heißt es in der Mitteilung des NAHB.

Der Indikator ist ein Stimmungsbarometer der nationalen Organisation der Wohnungsbauunternehmen. In einer monatlichen Umfrage werden die Lage und die Erwartungen der Branche abgefragt.