Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 44 Minute
  • Nikkei 225

    28.887,30
    +3,17 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    28.311,67
    +606,36 (+2,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    808,40
    +14,07 (+1,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

USA lassen Corona-Impfstoff von Biontech-Pfizer für Kinder ab zwölf Jahren zu

·Lesedauer: 1 Min.
Corona-Impfstoff von Biontech-Pfizer

Nach Kanada haben auch die USA den Corona-Impfstoff von Biontech-Pfizer für Kinder und Jugendliche ab einem Alter von zwölf Jahren zugelassen. Die US-Arzneimittelbehörde FDA erklärte am Montag, das Vakzin könne fortan in der Altersgruppe der Zwölf- bis 15-Jährigen verabreicht werden. Die im Dezember erteilte Notfallzulassung für den Biontech-Pfizer-Impfstoff, die für Menschen ab einem Alter von 16 Jahren galt, wurde entsprechend ausgeweitet.

Das sei ein "bedeutender Schritt im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie", erklärte die geschäftsführende FDA-Chefin Janet Woodcock. "Der heutige Schritt erlaubt es einer jüngeren Bevölkerung, gegen Covid-19 geschützt zu sein, was uns einer Rückkehr zu einem Gefühl der Normalität und einem Ende der Pandemie näher bringt."

Kanada hatte den Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und des US-Pharmakonzerns Pfizer vergangene Woche für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren freigegeben.

Auch die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) prüft derzeit die Zulassung des Corona-Impfstoffs für diese Altersgruppe. Ziel ist auf jeden Fall eine Entscheidung im Juni. EMA-Chefin Emer Cooke sagte einer Reihe europäischer Zeitungen, darunter dem "Handelsblatt", dass aber versucht werde, die Zulassung zu beschleunigen und auf Ende Mai vorzuziehen.

cp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.