Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 59 Minuten

USA: Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Erzeugerpreise im Oktober erneut gestiegen. Sie legten im Jahresvergleich um 0,5 Prozent zu, wie das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Volkswirte hatten lediglich ein Anstieg um 0,4 Prozent erwartet. Damit legten die Erzeugerpreise den zweiten Monat in Folge zu, nachdem sie zuvor fünf Monate in Folge gefallen waren.

Im September waren die Erzeugerpreise bereits um 0,4 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Wegen der Corona-Krise waren die Produzentenpreise in den Monaten zuvor gefallen, vor allem im April und Mai ging es mit den Preise jeweils deutlich nach unten.

Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Erzeugerpreise im Oktober um 0,3 Prozent. Hier war ein Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet worden.