Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    37.019,77
    +450,19 (+1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

USA erreichen Olympia-Viertelfinale

·Lesedauer: 1 Min.
USA erreichen Olympia-Viertelfinale
USA erreichen Olympia-Viertelfinale

Die US-Fußballerinnen haben bei ihrer olympischen Gold-Mission in Japan glanzlos das erste Etappenziel erreicht. Im letzten Vorrundenspiel gegen Australien mussten sich die Weltmeisterinnen um Megan Rapinoe mit einem 0:0 begnügen und zogen nach einer weiteren blassen Vorstellung als Gruppenzweite (vier Punkte) ins Viertelfinale am Freitag gegen die Niederlande ein (Olympia 2021: Alle Entscheidungen im SPORT1-Liveticker).

Die Europameisterinnen gewannen die Gruppe F durch ein 8:2 (3:1) gegen China und gehen mit dem olympischen Tor-Rekord von 21 Turniertreffern voller Selbstvertrauen in die Neuauflage des WM-Finales von 2019. Brasilien um Superstar Marta bekommt es nach einem 1:0 (1:0) gegen Sambia mit Kanada zu tun. Die Olympiadritten von Rio spielten gegen die Britinnen 1:1 (0:0).

Den Sieg in der Gruppe G sicherten sich die bereits für die K.o.-Runde qualifizierten Schwedinnen, die nach einem 2:0 (2:0) gegen Neuseeland neun Punkte vorzuweisen haben. Damit trifft der Olympiazweite von 2016 nun auf Gastgeber Japan, der sich zu einem 1:0 (0:0) gegen Chile mühte. Australien bekommt es mit Großbritannien, Sieger der Gruppe E, zu tun.

Die DFB-Auswahl, die vor fünf Jahren in Rio Gold gewann, hatte die Qualifikation für Tokio durch das Aus im Viertelfinale der WM verpasst.

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.