Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 38 Minuten

USA: Beschäftigung steigt schwächer als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist die Beschäftigung im September zwar weiter gestiegen, allerdings schwächer als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft seien 661 000 Stellen hinzugekommen, teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Analysten hatten mit einem Zuwachs von im Schnitt 875 000 Jobs gerechnet.

Der Stellenzuwachs in den beiden Vormonaten wurde um insgesamt 145 000 Stellen nach oben korrigiert. In der Corona-Krise war die Beschäftigung mit Rekordtempo eingebrochen. Seither erholt sich der Arbeitsmarkt, allerdings zuletzt mit abnehmendem Tempo.