Suchen Sie eine neue Position?

US-Wirtschaft blühte im Sommer um 3,1 Prozent auf

Washington (dapd). Mit einer Wachstumsrate von 3,1 Prozent hat die US-Wirtschaft im Sommer unerwartet kräftig zugelegt. Das Wirtschaftsministerium korrigierte am Donnerstag seine Prognose für das dritte Quartal zum zweiten Mal nach oben. Zuletzt war für den Zeitraum Juli bis September ein Plus von 2,7 Prozent erwartet worden.

Verantwortlich waren vor allem gestiegene Verbraucherausgaben, aber auch die öffentliche Hand trug erstmals seit drei Jahren wieder etwas zum Wachstum bei. Für das letzte Quartal 2012 jedoch wird wegen der Folgen des Supersturms "Sandy" und der Ungewissheit über die "Fiskalklippe" zum Jahreswechsel ein gebremstes Wachstum erwartet. Viele Analysten rechnen mit nur noch 1,5 Prozent, kaum mehr als im Frühjahr.

dapd