Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 32 Minute
  • DAX

    13.341,92
    +55,35 (+0,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.530,16
    +19,22 (+0,55%)
     
  • Dow Jones 30

    29.924,55
    +52,08 (+0,17%)
     
  • Gold

    1.785,10
    -26,10 (-1,44%)
     
  • EUR/USD

    1,1947
    +0,0034 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    14.141,45
    -76,10 (-0,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    330,62
    -6,87 (-2,04%)
     
  • Öl (Brent)

    45,17
    -0,54 (-1,18%)
     
  • MDAX

    29.338,10
    +191,99 (+0,66%)
     
  • TecDAX

    3.113,78
    +28,30 (+0,92%)
     
  • SDAX

    13.817,86
    +118,98 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.365,85
    +2,92 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    5.608,49
    +41,70 (+0,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.192,75
    +98,34 (+0,81%)
     

US-Wahlen: Hier verfolgen Sie den Kampf ums Weiße Haus live

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 3 Min.
Einer dieser beiden Kandidaten wird am Ende der Wahl Präsident der USA sein: Donald Trump und Joe Biden beim ersten TV-Duell. (Bild: REUTERS/Jonathan Ernst)
Einer dieser beiden Kandidaten wird am Ende der Wahl Präsident der USA sein: Donald Trump und Joe Biden beim ersten TV-Duell. (Bild: REUTERS/Jonathan Ernst)

Gemeinsames Public Viewing zur US-Wahl wird es heute durch die Corona-Pandemie nicht geben. Trotzdem kann man in deutschen Medien das Geschehen der Wahlnacht hautnah verfolgen.

Am heutigen Dienstag, dem 3. November finden in den USA die Präsidentschaftswahlen statt. Die zum richtungsweisenden Duell der Ideologien hochstilisierte Wahl zwischen Amtsinhaber Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden wird medial überall auf der Welt aufmerksam verfolgt. In den USA gibt es rund um die Uhr Live-Berichterstattung. Aber auch in deutschen Medien kann man den Kampf ums Weiße Haus vielerorts mitverfolgen. Zwar werden vermutlich endgültige Ergebnisse erst mit einiger Zeitverzögerung feststehen. Aber je nach Verlauf der Wahlnacht könnte es durchaus schon belastbare Tendenzen nach den ersten Ergebnissen aus den östlichen US-Bundesstaaten geben. Mit Georgia, Pennsylvania und Florida liegen dort gleich drei der wichtigsten Swing-States mit sehr knappen Mehrheiten in den Umfragen. Insofern könnte es sich lohnen, wach zu bleiben. Auch bei Yahoo werden wir die Wahlnacht natürlich live begleiten, alle aktuellen Artikel und Videos finden sie unter diesem Link:

Die US-Wahlen bei Yahoo

Hier eine Übersicht der weiteren deutschen Live-Berichterstattung:

Wahl-Marathon in den Öffentlich-Rechtlichen

ARD und ZDF bieten beide einen Live-Marathon an. In der ARD beginnt um 22:50 das Special: “Amerika wählt - wer wird der nächste Präsident”. Neben Moderator Andreas Cichowicz gibt Jörg Schönenborn die wichtigen ersten Prognosen aus den verschiedenen US-Bundesstaaten bekannt. Die Sendung geht die ganze Wahlnacht hindurch. Den Live-Stream zur Sendung findet man auch in der Mediathek der ARD. Ähnlich sieht es beim ZDF aus. Die Kollegen Bettina Schausten und Christian Sievers aus Mainz gehen zwar erst um 00:15 auf Sendung. Dann aber läuft auch dort die Sondersendung “US-Wahl 2020 - Die Nacht der Entscheidung”bis morgens um sieben. Auch hier läuft parallel der Live-Stream über die ZDF Mediathek. Auf 3Sat beginnt der Wahlabend mit einer kurzen Sonderausgabe von ZIB um 22 Uhr. Ab Mitternacht läuft dann bis morgens um sieben das “ZIB Spezial: Die Entscheidung”, das von Andreas Pfeifer moderiert wird. Am Morgen gibt es dann eine Zusammenfassung der Nacht bis 9:45, moderiert von Tarek Leitner und Margit Laufer.

So berichten die Privaten

Die Politiksender phoenix und n-tv werden sich der Wahl in den USA widmen. n-tv sendet die Nacht über von 23 bis sechs Uhr morgens. News-Specials. Direkt im Anschluss am frühen Morgen des 4. Novembers folgt dann die Sondersendung “Amerika wählt - Der Kampf ums Weiße Haus”. Auch die Konkurrenz bei phoenix zeigt Live-Berichterstattung aus den USA. Moderiert wird die Sondersendung “phoenix vor ort: Aktuelles zur US-Wahl 2020” von Eva Lindenau. Auch am Morgen nach der Wahl widmet sich eine Sendung mit Ines Arland von neun bis 13 Uhr den Ergebnissen aus den USA.

Auf den Privatsendern widmet sich besonders RTL den US-Wahlen. Schon um 20:15 läutet Peter Kloeppel die Nacht ein mit der Sendung “Kampf ums Weiße Haus - der Countdown”. RTL berichtet allerdings nicht die ganze Nacht live über die Wahlen. Nach einem Spezial des “RTL Nachtjournal” um Mitternacht übernimmt Kloeppel erst um drei Uhr morgens wieder die Berichterstattung. Auch WELT wird Live-Sendungen anbieten. Dort ist die ganze Nacht die Sendung “WELT-Live: US- Präsidentschaftswahl 2020 zu sehen, die bereits um 18:30 beginnt.

Auf den in Deutschland empfangbaren internationalen Sendern wie CNN und BBC gibt es ebenfalls die ganze Nacht eine englischsprachige Berichterstattung zu den Wahlen.