Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,11 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,03 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    34.518,84
    -521,95 (-1,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -125,99 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,54 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,81 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,62 (-0,71%)
     

US-WAHL: SPD gratuliert Biden - und hofft: 'Der Spuk ist vorbei'

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat Joe Biden zum Sieg bei der US-Präsidentschaftswahl gratuliert. "Das war eine unglaubliche Aufholjagd: Kein Krimiautor hätte die Geschichte spannender machen können", sagte Walter-Borjans am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

"Wir freuen uns über eine Mehrheit für den Kandidaten, dem soziale Gerechtigkeit, das Anrecht auf Gesundheit und Würde, der Schutz vor Rassismus und Diskriminierung, kurzum: dem der soziale Zusammenhalt in seinem Land und die internationale Kooperation am Herzen liegen." International ziehe wieder Kooperation ein. Donald Trump hinterlasse aber ein gespaltenes Land.

Zu hoffen sei, dass sich Trump wenigstens im Abgang der Verantwortung des Amtes bewusst sei und den demokratischen Prozess akzeptiere. "Mit der Mehrheit der Amerikanerinnen und Amerikaner hoffe ich, schon bald mit letzter Sicherheit sagen zu können: Der Spuk ist vorbei", sagte Walter-Borjans.

Nach Erhebungen und Prognosen von US-Medien hat Biden die Wahl in den USA gewonnen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.