Deutsche Märkte geschlossen

US-WAHL/ROUNDUP/AP: Demokrat Biden siegt im US-Bundesstaat Wisconsin

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat den umkämpften Bundesstaat Wisconsin gewonnen und sich damit zehn Wahlleute gesichert. Das meldete die Nachrichtenagentur AP am Mittwoch auf Grundlage von Wählerbefragungen und ersten Stimmauszählungen.

Bei der Wahl 2016 konnte sich der Republikaner Donald Trump im nordöstlichen Wisconsin mit 0,7 Prozentpunkten Vorsprung sehr knapp vor seiner damaligen demokratischen Rivalin Hillary Clinton durchsetzen. Auch in diesem Jahr deuteten die Auszählungsergebnisse auf ein extrem knappes Ergebnis hin. Trumps Wahlkampagne kündigte daher an, in dem Bundesstaat mit Blick auf "Unregelmäßigkeiten" eine Neuauszählung der Stimmen beantragen zu wollen. Biden hatte Umfragen zufolge vor der Wahl in Wisconsin als Favorit gegolten.

Um Präsident zu werden, muss sich ein Kandidat mindestens die Stimmen von 270 Wahlleuten aus den Bundesstaaten sichern. Inzwischen stehen bei der Wahl nur noch die Ergebnisse weniger Bundesstaaten aus: Alles deutet auf einen extrem knappen Wahlausgang hin.