Deutsche Märkte geschlossen

US-WAHL/AP: Trump gewinnt im US-Staat Arkansas

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat in Arkansas wie erwartet die meisten Stimmen gewonnen. Das meldete die Nachrichtenagentur AP am Dienstagabend (Ortszeit) auf Grundlage von Wählerbefragungen und ersten Stimmauszählungen. Arkansas gilt als sichere Bastion der Republikaner. Schon 2016 sicherte sich Trump die sechs Wahlleute mit einer deutlichen Mehrheit. Um Präsident zu werden, braucht ein Kandidat die Stimmen von mindestens 270 Wahlleuten.