Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    28.854,34
    +307,36 (+1,08%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,35 (+1,27%)
     
  • BTC-EUR

    24.016,75
    -140,70 (-0,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    587,98
    +16,70 (+2,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,29 (+2,09%)
     
  • S&P 500

    4.280,15
    +72,88 (+1,73%)
     

US-Immunologe Fauci: Erste Erkenntnisse deuten nicht auf schwerere Krankheitsverläufe durch Corona-Variante Omikron hin

·Lesedauer: 1 Min.
Anthony Fauci, Corona-Berater des US-Präsidenten, gibt sich vorsichtig optimistisch: Omikron sei zwar in höherem Maße ansteckend, aber besonders schwere Krankheitsverläufe beobachte man bisher nicht, sagte er dem US-Fernsehsender CNN.
Anthony Fauci, Corona-Berater des US-Präsidenten, gibt sich vorsichtig optimistisch: Omikron sei zwar in höherem Maße ansteckend, aber besonders schwere Krankheitsverläufe beobachte man bisher nicht, sagte er dem US-Fernsehsender CNN.

Die neue Omikron-Variante des Coronavirus verunsichert die Weltbevölkerung, da sie sich offenbar deutlich schneller als bisherige Mutanten verbreitet. Der US-Immunologe Anthony Fauci, Corona-Berater von US-Präsident Joe Biden, äußerte sich nun jedoch erstmals vorsichtig optimistisch. Fauci zufolge gebe es bislang keine Erkenntnisse, die auf schwerere Krankheitsverläufe hindeuten, sagte er dem US-Fernsehsender CNN. Bedeutet: Laut aktuellem Datenstand geht Fauci nicht davon aus, dass Omikron Menschen, die sich mit der Virusvariante infizieren, stärker krank macht als andere Corona-Varianten.

"Bis jetzt sind die Signale etwas ermutigend", sagte Fauci. Es sei aber noch zu früh, um eine abschließende Einschätzung abzugeben, exakte Daten liegen noch nicht vor. Er betonte: "Wir müssen wirklich vorsichtig sein."

Laboruntersuchungen sollen nun klären, wie gut die vorhandenen Impfstoffe gegen die neue Variante wirken und ob Omikron schwerere Krankheitsverläufe verursacht. Die neue Variante war Ende November von Wissenschaftlern in Südafrika entdeckt worden. Seither breitet sie sich schnell aus und wurde bereits in zahlreichen Ländern nachgewiesen, darunter auch Deutschland.

sgo

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.