Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.837,84
    -3.625,36 (-5,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

US-Medien: Biden gewinnt Vorwahl der Demokraten in Arkansas

WASHINGTON (dpa-AFX) -US-Präsident Joe Biden hat die Vorwahl der Demokraten im Bundesstaat Arkansas wie erwartet gewonnen. Das berichteten die TV-Sender NBC und Fox News am Dienstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf eigene Prognosen. Biden hat im Rennen um die Kandidatur innerhalb seiner Partei keine ernstzunehmende Konkurrenz. Arkansas liegt im Süden der USA und hat mehr als drei Millionen Einwohnerinnen und Einwohner. Einst lag Arkansas fest in der Hand der Demokraten, der spätere US-Präsident Bill Clinton war dort Gouverneur. Zuletzt wählte Arkansas mehrheitlich republikanisch.