Suchen Sie eine neue Position?

US-Luftfahrtbehörde will nach Pannenserie Dreamliner überprüfen

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
BA143,91+2,10

Washington (dapd). Nach der jüngsten Pannenserie bei Flugzeugen vom Typ Boeing 787 hat die US-Luftfahrtbehörde FAA am Freitag eine umfassende Überprüfung aller kritischen Systeme des sogenannten Dreamliners angeordnet. Kurz zuvor hatte die japanische Fluglinie All Nippon Airways über mehrere Probleme bei ihren Boeing (NYSE: BA - Nachrichten) 787 berichtet.

Demnach wurde bei einer Maschine in Tokio ein Leck am linken Triebwerk entdeckt. Bei einem anderen Dreamliner seien Risse im Glas des Cockpits aufgetreten, sagte Unternehmenssprecherin Ayumi Kunimatsu am Freitag. Anfang der Woche war eine Batterie in einer leeren Boeing 787 der Japan Airlines in Brand geraten.

© 2013 AP. All rights reserved