Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 30 Minuten
  • Nikkei 225

    26.818,41
    +384,79 (+1,46%)
     
  • Dow Jones 30

    29.638,64
    -271,73 (-0,91%)
     
  • BTC-EUR

    16.401,53
    +58,28 (+0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    384,80
    +20,20 (+5,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.198,74
    -7,11 (-0,06%)
     
  • S&P 500

    3.621,63
    -16,72 (-0,46%)
     

US-Industrie weitet Produktion aus

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Industrie hat ihre Produktion zu Beginn des vierten Quartals ausgeweitet. Im Oktober stieg die gesamte Herstellung zum Vormonat um 1,1 Prozent, wie die US-Notenbank Fed am Dienstag in Washington mitteilte. Der Anstieg folgt auf einen Rückgang von revidiert 0,4 (zunächst 0,6) Prozent im September. Analysten hatten für Oktober mit einem Zuwachs von im Mittel 1,0 Prozent gerechnet.

Von dem Einbruch in der ersten Corona-Welle im Frühjahr hat sich die Industrie deutlich erholt, allerdings nicht vollständig. Gegenüber dem Vorkrisenniveau von Februar liegt die Herstellung immer noch um 5,6 Prozent niedriger. Die Kapazitätsausstattung der Industrie stieg im Oktober zwar spürbar auf 72,8 Prozent. Sie liegt aber immer noch deutlich unter ihrem längerfristigen Durchschnittswert.