Deutsche Märkte geschlossen

US-Anleihen vor US-Zinsentscheidung gestiegen

NEW YORK (dpa-AFX) -Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank gestiegen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) legte zu Handelsbeginn um 0,11 Prozent auf 110,72 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen fiel im Gegenzug auf 4,34 Prozent.

Stärker als erwartet gestiegene US-Beschäftigungsdaten belasteten die Anleihen nicht. Die Privatwirtschaft der USA hat im Oktober deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Die Daten deuten auf einen anhaltend robusten Arbeitsmarkt hin. Der starke Arbeitsmarkt treibt die Teuerung an, da er zu steigenden Löhnen führt. Dies erschwert die Inflationsbekämpfung der US-Notenbank Fed.

Die Zinsentscheidung der Fed steht am Abend an. Experten erwartet eine erneute Erhöhung der Zinsspanne um 0,75 Prozentpunkte. Spannend dürfte vor allem sein, welche Signale die Fed für die nächste Sitzung im Dezember gibt. Angesichts des starken Arbeitsmarktes gehen viele Experten mit weiteren deutlichen Zinserhöhungen aus.