Deutsche Märkte schließen in 54 Minuten

US-Anleihen: Nach US-Zinsentscheidung gefallen

NEW YORK (dpa-AFX) -Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank gefallen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) sank um 0,27 Prozent auf 110,28 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen stieg im Gegenzug auf 4,09 Prozent.

Die US-Notenbank Fed hat ihren Leitzins erneut kräftig angehoben und weitere Erhöhungen in Aussicht gestellt. Der Zins steigt um 0,75 Prozentpunkte und liegt jetzt in einer Spanne von 3,75 bis 4,00 Prozent. Analysten hatten diesen Schritt überwiegend erwartet.

Die Fed könnte aber schon im Dezember ihre Leitzinsen weniger deutlich als zuletzt anheben. "Die Zeit für einen kleineren Zinsschritt könnte bereits auf dem nächsten Treffen kommen", sagte der Vorsitzende der Notenbank Jerome Powell nach der Zinsentscheidung.