Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    40.796,96
    -426,09 (-1,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

US-Anleihen steigen mit sinkendem Aktienmarkt

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nach zunächst wenig bewegtem Auftakt zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,20 Prozent auf 133,52 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank auf 1,30 Prozent. Die Kursgewinne am Anleihemarkt fielen in etwa zeitgleich zusammen mit Verlusten am US-Aktienmarkt.

Geldpolitische Entscheidungen der Europäischen Zentralmarkt (EZB) hatten zuvor keine stärkeren Kursbewegungen am US-Rentenmarkt ausgelöst. Die EZB will beim Kaufprogramm PEPP für Staatsanleihen das Tempo der Käufe im vierten Quartal moderat senken. Auch besser als erwartet ausgefallene Daten vom US-Arbeitsmarkt hatten die Kurse am amerikanischen Rentenmarkt nicht belastet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.