Deutsche Märkte geschlossen

US-Anleihen starten mit Verlusten

NEW YORK (dpa-AFX) -US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) fiel zum Start um 0,25 Prozent auf 114,48 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere betrug 3,55 Prozent.

Konjunkturdaten fielen zum Auftakt enttäuschend aus, konnten dem Rentenmarkt aber keine Unterstützung liefern. Der Empire-State-Index, ein regionaler Stimmungsindikator für die Industrie, gab deutlich nach. Ansonsten stehen keine nennenswerten Wirtschaftszahlen auf dem Programm. Es äußern sich jedoch einige hochrangige Notenbanker aus den Reihen aus der US-Zentralbank Fed.

Gespannt blicken die Anleger auch auf das Weltwirtschaftsforum in Davos, das in dieser Woche stattfindet. Dort treffen sich zahlreiche prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft.