Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 25 Minuten
  • Nikkei 225

    29.107,76
    +89,43 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • BTC-EUR

    31.498,80
    -1.319,17 (-4,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    933,64
    -36,24 (-3,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     
  • S&P 500

    4.221,86
    -1,84 (-0,04%)
     

US-Anleihen: Leichte Kursverluste zu Handelsbeginn

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,03 Prozent auf 132,40 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg auf 1,639 Prozent.

Im weiteren Handelsverlauf stehen zunächst keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Kalender. Am Abend wird jedoch die US-Notenbank Fed ihr Protokoll zur jüngsten Zinssitzung veröffentlichen. Analysten und Anleger warten auf Hinweise, ob die Notenbank mit Blick auf die steigende Inflation etwas an ihrer bisher entspannten Haltung ändern könnte. Zuletzt hatte die Notenbank keine Signale auf eine geldpolitische Wende gegeben. Sie bezeichnete die anziehende Inflation als ein vorübergehendes Phänomen. Zudem verwies sie auf die immer noch hohe Arbeitslosigkeit.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.