Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 13 Minuten
  • Nikkei 225

    28.514,39
    +180,87 (+0,64%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    37.043,86
    -797,28 (-2,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.017,86
    -7,87 (-0,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    4.662,85
    +3,82 (+0,08%)
     

US-Anleihen: Kursverluste zum Start

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag zu Handelsbeginn nachgeben. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,19 Prozent auf 130,84 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere stieg im Gegenzug auf 1,46 Prozent.

Die freundlich erwartete Eröffnung der US-Aktienmärkte belastete die Anleihen. Für etwas Zuversicht sorgte die Nachricht, dass US-Präsident Joe Biden mit Senator Joe Manchin noch einmal über sein Billionen Dollar schweres Klima- und Sozialpaket sprechen will. Bisher blockiert der demokratische Senator Bidens Pläne.

Neben der ungewissen Zukunft des Pakets hat die schnelle Ausbreitung der Coronavirus-Variante Omikron zuletzt für Verunsicherung gesorgt. Schätzungen zufolge entfielen rund 73 Prozent der neuen Corona-Fälle in den USA in der vergangenen Woche auf Omikron. Ein abermaliges Herunterfahren des öffentlichen Lebens wird in den Vereinigten Statten allerdings nicht erwartet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.