Deutsche Märkte geschlossen

US-Anleihen: Kursverluste zu Handelsbeginn

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag zu Handelsbeginn gefallen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank um 0,15 Prozent auf 139,23 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg auf 0,725 Prozent.

Die Nachrichten über die gesundheitliche Erholung von US-Präsident Donald Trump sorgten für Zuversicht an den Märkten. "Wir sind weiterhin optimistisch, dass er im Laufe des Tages ins Weiße Haus zurückkehren kann", erklärte sein Stabschef Mark Meadows am Montag gegenüber dem Sender Fox News. Die als sicher geltenden Staatsanleihen wurden weniger gesucht.

Im weiteren Handelsverlauf werden noch Zahlen zum Einkaufsmanagerindex ISM für den Dienstleistungssektor veröffentlicht. Volkswirte erwarten eine leichte Eintrübung.