Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 18 Minuten
  • DAX

    11.598,07
    0,00 (0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.960,03
    -3,51 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    26.659,11
    +139,16 (+0,52%)
     
  • Gold

    1.873,80
    +5,80 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,1686
    +0,0008 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    11.380,77
    -71,61 (-0,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,75
    +18,07 (+7,45%)
     
  • Öl (Brent)

    35,92
    -0,25 (-0,69%)
     
  • MDAX

    25.801,82
    0,00 (0,00%)
     
  • TecDAX

    2.835,10
    0,00 (0,00%)
     
  • SDAX

    11.539,62
    0,00 (0,00%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.581,75
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    4.569,67
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.185,59
    +180,72 (+1,64%)
     

US-Anleihen: Knappe Gewinne

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nur bescheidene Kursgewinne verzeichnet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,02 Prozent auf 139,23 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen fiel auf 0,72 Prozent.

Als Kursstützen für die als sicher geltenden Wertpapiere erwiesen sich die Sorgen wegen der angespannten Corona-Lage insbesondere in Europa sowie die schwindende Aussicht auf neue Konjunkturhilfen in den USA. US-Finanzminister Steven Mnuchin will zwar weiter verhandeln, hält aber eine Einigung mit den Demokraten auf ein weiteres Corona-Konjunkturprogramm noch vor der Präsidentschaftswahl am 3. November für schwierig.