Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.848,35
    +60,62 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.602,67
    +3,12 (+0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.837,70
    +7,80 (+0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,2076
    -0,0009 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    29.867,13
    -16,38 (-0,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    701,21
    -33,93 (-4,62%)
     
  • Öl (Brent)

    52,26
    -0,10 (-0,19%)
     
  • MDAX

    31.206,48
    +170,56 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.271,44
    +9,03 (+0,28%)
     
  • SDAX

    15.153,26
    +104,46 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.720,65
    -15,06 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    5.617,27
    +5,58 (+0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

US-Anleihen: Kaum verändert zu Handelsbeginn

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum verändert. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stagnierte bei 137,88 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe lag bei 0,94 Prozent.

Die zuletzt positivere Stimmung an den Finanzmärkten belastete die Anleihen am Mittwoch nicht. Die Handelsvolumen sind vor dem Jahreswechsel gering und die Kursausschläge weniger aussagekräftig. Am Dienstag hatten Hoffnungen auf ein noch größeres Corona-Konjunkturpaket in den USA für Zuversicht gesorgt. Doch der republikanische Mehrheitsführer im Senat dämpfte entsprechende Forderungen der Demokraten.

Am Nachmittag werden in den USA noch der konjunkturelle Frühindikator für die Region Chicago veröffentlicht. Zudem stehen Daten zu den noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufen an.