Deutsche Märkte geschlossen

US-Anleihen geben nach

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre Anfangsgewinne nicht halten können und sind ins Minus abgerutscht. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank zuletzt um 0,14 Prozent auf 119,88 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere stieg im Gegenzug auf 2,82 Prozent. Vor einer Woche war sie mit knapp drei Prozent auf den höchsten Stand seit Ende 2018 geklettert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.