Blogs auf Yahoo Finanzen:

US-Aktien vor neuen Höchstständen!

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
NWS16,470,06
100660.KQ3.485,00+5,00
^DJI16.408,54-16,31
ADEN.VX72,000,75
^GDAXI9.409,71+91,89

Ganz offensichtlich hat die Fiskalklippe auch viele Anleger abgeschreckt, so dass sie US-Aktien nur wenig oder gar nicht bei ihren Anlageentscheidungen berücksichtigten. Das hat sich gerächt, denn Indizes wie der Dow Jones (DJI: ^DJI - Nachrichten) und der S&P-500 befinden sich nicht mehr weit von ihren Allzeithochs entfernt. Und je länger US-Aktien gut performen, umso größer wird der Druck, doch noch einzusteigen.

US-Konjunktur erholt sich

Aus makroökonomischer Sicht ist die Erholung am US-Immobilienmarkt ein entscheidender Faktor für die US-Konjunktur. Seit einiger Zeit gibt es belastbare Signale, die ein Ende der Krise am Immobilienmarkt anzeigen. US-Aktien-Expertin Joanna Shatney vom Vermögensverwalter Schroders sieht dadurch positive Multiplikatoreffekte für die Wirtschaft, die von den Investoren bislang unterschätzt würden. Für eine durchgreifende Erholung muss allerdings auch der Arbeitsmarkt wieder Fahrt aufnehmen. Hier gibt es bislang nur zaghafte Signale, die zudem vom Parteienstreit belastet werden, denn sollte es zu starken Ausgabenkürzungen kommen, wird sich dies negativ auf die Beschäftigung auswirken. Durch die Anhebung der US-Schuldengrenze für drei Monate – ein neuer Vorschlag der Republikaner – ist zumindest etwas Zeit gewonnen. Das Durchwursteln im Washingtoner Politikbetrieb geht damit weiter. Für Aktien ist das zwar nicht optimal, aber man kann damit leben.

Gewinne steigen wieder!

Damit zum zweiten wichtigen Thema, den Unternehmensgewinnen. Schon die Zahlen zum dritten Quartal 2012 zeigten eine deutliche Verlangsamung des Gewinnwachstums. Die aktuelle Berichtssaison zum Schlussquartal 2012 dürfte ebenso durchwachsen werden. Die bislang veröffentlichten Zahlen belegen diese These, wenngleich die positiven News (NasdaqGS: NWS - Nachrichten) leicht überwiegen. Von den etwa 70 S&P-500 Unternehmen, die bislang Zahlen vorlegten, konnten rund 60 Prozent die Erwartungen übertreffen – im Schnitt um 2,3 Prozent beim Gewinn und 5,8 Prozent beim Umsatz. Die Gewinne dieser Unternehmen stiegen im Schnitt um 15,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Blick richtet sich auf 2013

Nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass 2012 ein Übergangsjahr war. Allerdings sind die Erwartungen auch nicht allzu hoch. Für die noch ausstehenden rund 430 Unternehmen des S&P-500 wird im Schnitt ein Gewinnrückgang von 2,5 Prozent für das 4. Quartal vorhergesagt. Im Gesamtjahr 2012 dürften die Unternehmensgewinne damit um magere 2,7 Prozent steigen. Die Prognose für 2013 liegt mit +8,3 Prozent wieder deutlich darüber und mit +11,3 Prozent für 2014 sowieso. Treffen die Prognosen zu, so würde durchaus Potenzial für eine höhere Bewertung der Aktien vorliegen. Das 2012er KGV des S&P-500 ist mit 17,5 allerdings schon recht hoch. Auf Basis der 2013er Gewinnschätzungen sieht diese Kennzahl mit 13,3 schon wieder viel freundlicher aus. Da an der Börse die Zukunft gehandelt wird, rückt verstärkt die 2013er Prognose ins Blickfeld – und die lässt weiteren Bewertungsspielraum nach oben zu.

Fazit

Trotz Unsicherheitsfaktoren wie den Parteienstreit sind US-Aktien derzeit attraktiv. Der marktbreite S&P-500 hat kürzlich den wichtigen Widerstand bei 1.467 Punkten überwunden und so auch charttechnisch ein Kaufsignal generiert.

Lesen Sie darüber hinaus im aktuellen DaxVestor:

- DAX (Xetra: ^GDAXI - Nachrichten) : Weiter auf dem Weg nach oben?

- Adecco (VTX: ADEN.VX - Nachrichten) : Der Aufschwung geht weiter

- RIM: Mögliche Zerschlagung sorgt für Kursrallye

- SMI (KOSDAQ: 100660.KQ - Nachrichten) : Franken-Abwertung gibt der Schweizer Börse Auftrieb

- Musterdepot: Long-Zertifikat auf US-Aktie Travelers mit 60 Prozent im Plus!

 

Erfolgreiche Investments wünscht

Ihr

Stefan Böhm

Chefredakteur DaxVestor

http://www.dax-vestor.de

 

Konkrete Empfehlungen für Aktien, Optionsscheine und Hebelzertifikate sowie hochwertige Basiswissenserien. Testen Sie den DaxVestor: http://www.dax-vestor.de/abo.html


Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

  • Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf
    Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

    Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die ostdeutschen Länder und Bayern aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt.

  • SPD-Verkehrsexperte: Helmpflicht bei E-Rädern vorstellbar
    SPD-Verkehrsexperte: Helmpflicht bei E-Rädern vorstellbar

    Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert, hat eine Helmpflicht für Fahrer von Elektrorädern ins Gespräch gebracht. «Fahrradhelme sind Lebensretter», sagte der SPD-Politiker der Nachrichtenagentur dpa.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »