Deutsche Märkte öffnen in 33 Minuten
  • Nikkei 225

    29.215,52
    +190,06 (+0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    35.258,61
    -36,15 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    53.495,14
    -348,37 (-0,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.455,49
    +3,86 (+0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.021,81
    +124,47 (+0,84%)
     
  • S&P 500

    4.486,46
    +15,09 (+0,34%)
     

Uruguayer feiern längsten Karneval der Welt

Straßenkarneval in Montevideo

Mit einem bunten Umzug hat in Uruguay eine der längsten Karnevalsfeiern der Welt begonnen. In der Hauptstadt Montevideo versammelten sich am Donnerstag zehntausende Menschen, um mit Musik und farbenfrohen Kostümen ausgelassen zu feiern. Die Menschen tanzten auf den Straßen und jubelten. Den Ton gaben die vielen Trommlergruppen an, auch Sambaschulen und etwa ein Dutzend überlebensgroße Puppen beteiligten sich an der Parade. Große Umzugswagen gibt es in Uruguay nicht.

In dem kleinen südamerikanischen Land wird etwa 40 Tage lang Karneval gefeiert, damit gehören die landesweiten Feierlichkeiten zu den längsten der Welt. Der urugayische Karneval verschmilzt europäische mit afrikanischen Traditionen. Für den Umzug gab die Stadtverwaltung von Montevideo zwei Millionen Pesos (73.000 Euro) aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.