Deutsche Märkte geschlossen

UrsaNav testet eLoran mit ADVAs Grandmaster-Uhren als unverzichtbares GNSS-Backup

·Lesedauer: 5 Min.

Zusammenfassung:

  • Kritische Infrastrukturen sind durch Jamming und Spoofing-Cyberangriffe gefährdet, wenn sie sich beim Timing ausschließlich auf GNSS verlassen

  • US-Regierung empfiehlt eLoran als robustes GPS-Backup für maximale Zuverlässigkeit bei Positionierung, Navigation und Timing

  • Erfolgreicher eLoran-Feldversuch mit der OSA 5420-Serie von ADVA zeigt eine Genauigkeit und Stabilität wie GPS bei deutlich verbesserter Ausfallsicherheit

NORTH BILLERICA, Mass., July 27, 2021--(BUSINESS WIRE)--ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass UrsaNav und ADVA einen Feldversuch mit einem verbesserten, terrestrischen Funknavigationssystem (Enhanced Long-Range Navigation, eLoran) unter Verwendung des eLoran-Empfängers von UrsaNav und der Oscilloquartz-Grandmaster-Technologie von ADVA durchgeführt haben. Der erfolgreiche Test zeigt, dass eLoran ein robustes und zuverlässiges Backup für GPS und andere GNSS-Konstellationen bietet und für die Bereitstellung eines zuverlässigen Positions-, Navigations- und Zeitdienstes (Positioning, Navigation and Timing, PNT) verwendet werden kann. Die Studie folgt der US-Bundesverordnung 13905, die darauf abzielt, die nationale Sicherheit durch alternative PNT-Dienste zu stärken und damit kritische Infrastrukturen wie Stromnetze und Kommunikationsnetze gegen die zunehmende Bedrohung durch Cyber-Angriffe zu schützen. Durch den Einsatz der leistungsfähigen OSA 5420-Serie von ADVA als Teil des hochzuverlässigen PNT-Lösungsportfolios (Assured PNT, aPNT) hat UrsaNav gezeigt, dass eLoran eine neue Qualität des Schutzes bieten und die Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit der Zeitreferenz deutlich erhöhen kann.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210727005102/de/

Die Synchronisationstechnologie von ADVA deckt bei kritischen Infrastrukturen den wichtigen Bedarf an hochzuverlässigen aPNT-Lösungen (Photo: Business Wire)

„Der Erfolg dieses Feldversuchs zeigt, wie eLoran im Zusammenspiel mit der aPNT-Lösung von ADVA ein zuverlässiges GPS-Backup ermöglicht. Wir haben gezeigt, wie unsere Grandmaster-Uhren die UTC-Zeit vom eLoran-System über einen Zeitraum von mehreren Tagen mit der gleichen Genauigkeit und Stabilität wie GPS sicherstellen. Mit dieser Technologie können auch andere globale Navigationssatellitensysteme (Global Navigation Satellite System, GNSS) geschützt werden. eLoran ist weitaus weniger anfällig für unbeabsichtigte Jamming- und Spoofing-Störungen oder absichtliche Angriffe und bietet damit eine Präzision im Nanosekundenbereich bei noch größerer Ausfallsicherheit", so Charles Schue, CEO von UrsaNav. „Durch die Partnerschaft mit ADVA konnten wir zeigen, dass unser eLoran-Empfänger mit der herausragenden Timing-Technologie von ADVA zusammenarbeitet. Die OSA 5420-Serie ist ein großartiges Produkt, hocheffizient und einfach zu bedienen. Zusammen mit ADVA schaffen wir die Voraussetzungen für die robustere, gesicherte PNT-Synchronisationsarchitektur von morgen."

Weltweit sind wichtige Dienste und ganze Industrien in zunehmendem Maße auf GNSS für PNT angewiesen. Doch die Satellitensysteme sind von Natur aus anfällig gegen Störungen, was katastrophale Folgen haben kann. Ein massiver Ausfall kann wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe verursachen und ein ernsthaftes Risiko für den Verlust von Menschenleben bedeuten. eLoran ist eine der Schlüsseltechnologien, die Schutz bieten können, und Regierungen weltweit, einschließlich die der USA, erforschen ihr Potenzial als alternative PNT-Technologie. Der jüngste Versuch von UrsaNav nutzte die ADVA Grandmaster-Uhren der OSA 5420-Serie mit eingebautem GNSS-Empfänger. Die Zeitstabilität von GPS wurde über mehrere Tage hinweg überwacht. Danach wurde GPS über den gleichen Zeitraum durch eLoran ersetzt, ohne dass die Stabilität beeinträchtigt wurde. Darüber hinaus wurde der Test auch erfolgreich in Innenräumen durchgeführt, wo normalerweise keine GNSS-Signale verfügbar sind. Diese Lösung kann in vielen weiteren Anwendungsfällen für die Bereitstellung von präziser UTC-Zeit eingesetzt werden.

„Die kommerzielle Verfügbarkeit von GNSS-Störsendern und Spoofern, die GNSS Signale fälschen, macht es Angreifern leicht. Das ist einer der Gründe, warum wir weltweit eine wachsende Zahl von Vorfällen mit blockierten oder gefälschten Signalen beobachten. Wenn sich Energieversorger, Unternehmen, Telekommunikationsnetzbetreiber und Regierungen weiterhin ausschließlich auf GNSS verlassen, muss mit ernsthaften negativen Konsequenzen gerechnet werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, GNSS-Schwachstellen mit fortschrittlichen Technologien wie unserem ePRTC-Angebot, Cäsium-Atomuhren und unserer optischen Timing-Channel-Lösung zu bekämpfen", kommentierte Nir Laufer, VP, Product Line Management, Oscilloquartz, ADVA. „UrsaNav hat die Leistungsfähigkeit unserer OSA 5420-Serie demonstriert. Jetzt kann eLoran im Falle von GNSS Ausfällen zuverlässig genutzt werden. Damit steht ein wichtiges Werkzeug zur Sicherstellung der Qualität und Verfügbarkeit des Timings bei kritischen Infrastrukturen bereit."

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Über Oscilloquartz

Oscilloquartz ist ein Vorreiter in der Entwicklung von Lösungen zur Zeit- und Frequenzsynchronisation. Wir entwerfen, produzieren und implementieren durchgängige Synchronisationssysteme, die in traditionellen wie auch fortschrittlichen paketvermittelten Netzen für die Verteilung und Sicherung hochpräziser Taktdaten sorgen. Als Unternehmen von ADVA schaffen wir neue Möglichkeiten für die Netze von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.oscilloquartz.com.

Über UrsaNav

Ursa Navigation Solutions ("UrsaNav") ist der weltweit führende Anbieter von Niederfrequenz-PNT-Lösungen mit erwiesener Leistungsfähigkeit. Die innovativen eLoran-Systeme bieten Übertragung, Steuerung, Überwachung und Ausrüstung von Referenzstandorten. Vom anfänglichen Konzept bis zur Betriebszertifizierung erfüllt UrsaNav alle Betreiberanforderungen, einschließlich kommerzieller und militärischer PNT-Lösungen, Schutz kritischer Infrastrukturen und Umrüstung bestehender Systeme. www.ursanav.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210727005102/de/

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 1904 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 89 890 66 58 54
investor-relations@adva.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.