Blogs auf Yahoo Finanzen:

Untersuchung wegen Insiderhandel vor Buffett-Investition

Die US-Börsenaufsicht SEC untersucht einen möglichen Insiderhandel im Zusammenhang mit dem Kauf des US-Ketchupherstellers Heinz durch Großinvestor Warren Buffett und den Investmentfonds 3G. Die SEC interessiere sich für "verdächtige" Handelsbewegungen am Mittwoch, dem Tag vor Bekanntgabe der geplanten Übernahme im Wert von 28 Milliarden Dollar (21 Milliarden Euro), berichtet die "New York Times".

Der Handel mit Optionen auf die Heinz-Aktie habe stark zugenommen, heißt es in dem Bericht. Mit solchen Optionen erwirbt ein Händler das Recht, an einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Anzahl Aktien zu einem festen Preis zu kaufen. So kann er sowohl auf einen Kursanstieg wie auch auf einen -rückgang wetten.

Buffett und 3G hatten am Donnerstag mitgeteilt, sie wollten Heinz Ketchup übernehmen. Der Kurs der Heinz-Aktie sprang um fast 20 Prozent nach oben. Die SEC werde nun untersuchen, wer über die Übernahme informiert war und seinerseits wiederum Händler hätte informieren können, berichtet die Zeitung.

Die Börsenaufsicht untersucht grundsätzlich große Übernahmen; diese Untersuchungen müssen nicht zu offiziellen Ermittlungen führen. Laut "New York Times" ist dies in diesem Fall aber wahrscheinlich, da bereits einmal bei einer Übernahme durch 3G ungewöhnliche Handelsbewegungen registriert worden waren. Im vergangenen Jahr hatte die SEC angeordnet, die Konten eines brasilianischen Händlers in Diensten der US-Bank Wells Fargo einzufrieren, den sie verdächtigte, einen Tipp zum Kauf von Burger King durch 3G bekommen zu haben.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt dpa - Mi., 23. Apr 2014 14:16 MESZ
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet
    Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet

    Die schwedische Firma Magine setzt zusammen mit den Fernsehsendern zu einer Revolution auf dem deutschen TV-Markt an. Magine verbreitet die wichtigsten TV-Programme kostenlos über das Internet.

  • Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»
    Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»

    Wer von Apple ganze neue Produkte wie eine Computer-Uhr oder einen massiven Vorstoß ins Fernsehgeschäft erwartet, wird sich vorerst weiter gedulden müssen.

  • Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
    Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

    Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an dpa - Mi., 23. Apr 2014 17:37 MESZ
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »