Deutsche Märkte geschlossen

Unter welchen Bedingungen die Deutschen kein Auto nutzen würden

·Managing Editor Yahoo Finance & Frontpage & News
Retro-Auto auf Reisen (Getty)
Retro-Auto auf Reisen (Getty)

Für viele Deutsche ist das Auto nicht nur Transportmittel sondern auch Hobby. Deshalb dürfte es vielen schwer fallen, auch nur über den Verzicht darauf nachzudenken. Gründe gibt es ja prinzipiell reichlich: Klimaschutz, Mobilitätswende, Kosten sparen generell.

Wie eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsunternehmens Toluna im Auftrag der Creditplus Bank zeigt, könnten sich 58 Prozent der 1.000 Befragten vorstellen, unter bestimmten Umständen auf ihr eigenes Auto zu verzichten:

Maßgeblich dafür sind die Bedingungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln: Für 36 Prozent müssten Bus, Bahn und Co. kostenlos sein, um das Auto abzuschaffen.

Bei einigen der Befragten würden auch eine höhere Taktung, der Ausbau des Verkehrsnetzes und erweiterte Sharing-Dienste als Argument ziehen.

Doch selbst die attraktivsten Angebote würden bei 36 Prozent nichts bewirken. Für sie käme ein Auto-Verzicht nie in Frage.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.