Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.171,75
    +418,00 (+1,05%)
     
  • Gold

    2.419,60
    -2,30 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0908
    +0,0038 (+0,35%)
     
  • Bitcoin EUR

    53.545,40
    +463,84 (+0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.215,12
    +16,55 (+1,38%)
     
  • Öl (Brent)

    82,22
    -0,40 (-0,48%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.535,42
    +252,02 (+1,38%)
     

United States Patent und Trademark Office (USPTO) Annulliert Alle Ansprüche des Patents von Swift Medical

MolecuLight Victorious in seinen Bemühungen, den Nachweis zu Erbringen, hat Swift Medical Kein Patent Verdient

TORONTO und ALEXANDRIA, VA, 21. November 2023  /PRNewswire/ -- MolecuLight® Inc., der Marktführer in der Echtzeit-Erkennung erhöhter bakterieller Lasten bei Wunden durch Point-of-Care-Fluoreszenzbildgebung, freut sich, bekannt geben zu dürfen, dass United States Patent und Trademark Office (USPTO) in der von MolecuLight eingereichten Petition zur Überprüfung der Post-Gewährung, einen vollständigen Sieg an Molekül erhalten haben, welches die Patentierung von Swift Medical mit der Nr. 11,266,345 („das '345 Patent „) direkt mit einem „Gerät zur Visualisierung von Gewebe" in Frage stellt.

United States Patent and Trademark Office (USPTO) Cancels All Claims of Swift Medical’s Patent. MolecuLight Victorious in its Efforts to Prove Swift Medical Did Not Merit a Patent
United States Patent and Trademark Office (USPTO) Cancels All Claims of Swift Medical’s Patent. MolecuLight Victorious in its Efforts to Prove Swift Medical Did Not Merit a Patent

Die Entscheidung annulliert jede der ursprünglichen Ansprüche des ' 345 Patents und erklärt jede der vorgeschlagenen Ersatzansprüche von Swift für unpatentierbar. Unter der früheren Kunst des '345 Patents, die von der USPTO als unpatentierbar angesehen wird, gehört eine Patentanmeldung, die von MolecuLight lizenziert ist, welche die Gründer von MolecuLight auflistet: Dr. Ralph DaCosta als alleiniger Erfinder.

WERBUNG

Das robuste globale Patentportfolio von MolecuLight umfasst mehr als 180 Patente und Registrierungen in Bezug auf wichtige Technologien zur Erfassung von Fluoreszenzbildern in Echtzeit, einschließlich Bakterien und Gewebe, mit tragbaren Handheld-Systemen am Point-of-Care. Diese Patente umfassen eine breite Palette von Point-of-Care-Weißlicht- und Fluoreszenzbildgebungslösungen, die Elemente, wie beispielsweise die Abdeckungen (DarkDrapes®) zur Befestigung am Bildgerät, Komponenten der Benutzeroberfläche und Aspekte im Zusammenhang mit der Bildverarbeitung und -darstellung umfassen.

„Unsere Geräte für Molekül-Licht i:X® und DX™ informieren dank der beträchtlichen Investitionen von MolecuLight in Technologieentwicklung und klinische Validierung Wundversorgungsentscheidungen für Tausende von Klinikern weltweit", sagt Anil Amlani, CEO von MolecuLight „MolecuLight hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Investitionen in Forschung und Entwicklung zu schützen und Klinikern neuartige Technologien zum ultimativen Vorteil einer verbesserten Patientenversorgung bereitzustellen. Wir respektieren die weltweit bestehenden Patentsysteme, die dazu beitragen, die Technologien unserer und anderer zu schützen. Wir suchen keinen Patentschutz für zuvor bekannte Technologien".

Die MolecuLight i:X und DX sind die einzigen klinisch validierten (Fluoreszenz-) Bildgebungsgeräte zur Echtzeit-Erkennung einer erhöhten bakteriellen Belastung bei Wunden, die von FDA als medizinische Geräte der Klasse II freigegeben und von CE und Health Kanada zugelassen wurden. Mit beispiellosen klinischen Nachweisen, darunter über 80 wissenschaftliche Peer-Review Publikationen, an denen weltweit mehr als 2.600 Patienten beteiligt sind, werden die MolecuLight's i:X- und DX-Technologien von führenden Wundversorgungseinrichtungen in die klinische Praxis integriert.

Informationen zu MolecuLight Inc.

MolecuLight Inc.  ist ein privates Unternehmen für medizinische Bildgebung, das seine patentrechtlich geschützte Plattformtechnologie für fluoreszierende Bildgebung entwickelt hat und in mehreren klinischen Märkten vermarktet. Die Produktreihe kommerzieller Geräte von MolecuLight, die die MolecuLight i: und DX™ Fluoreszenz-Bildgebungssysteme und ihr Zubehör umfasst, sind tragbare Point-of-Care-Bildgebungsgeräte zur Echtzeit-Erkennung und Lokalisierung von bakteriellen Belastungen bei Wunden und digitaler Wundmessung. MolecuLight-Verfahren, die in den Vereinigte Staaten durchgeführt werden, profitieren von einem verfügbaren Erstattungsweg, der zwei CPT®-Codes für die Arbeit des Arztes zur Durchführung der „Fluoreszenzbildgebung für bakterielle Präsenz, Position und Last", sowie Zahlungen für Krankenhäuser, ambulante Patienten, Abteilungszahlungen(HOPD)und ambulante Eingriffe, sowie Center, (ASC),sowie die Einrichtungen durch die Aufgabe einer ambulanten Zahlungs- Klassifizierung(APC)erleichtert. Das Unternehmen vermarktet seine einzigartige Technologie der Fluoreszenzbildgebungsplattform auch auf anderen Märkten weltweit mit relevantem und bislang ungedecktem Bedarf an diesem Verfahren. Dazu zählen die Bereiche Lebensmittelsicherheit, Verbraucherkosmetik und weitere industrielle Schlüsselmärkte.

Rob Sandler, Chief Marketing Officer, MolecuLight Inc., T.+1.647.362.4684, rsandler@moleculight.com, www.moleculight.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2282027/MolecuLight_United_States_Patent_and_Trademark_Office__USPTO__Ca.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/united-states-patent-und-trademark-office-uspto-annulliert-alle-anspruche-des-patents-von-swift-medical-301994137.html