Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    27.801,97
    +292,51 (+1,06%)
     
  • Dow Jones 30

    33.926,01
    -127,89 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    21.227,10
    -541,92 (-2,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    525,46
    -11,39 (-2,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.006,96
    -193,84 (-1,59%)
     
  • S&P 500

    4.136,48
    -43,28 (-1,04%)
     

Union-Stars fehlen

Fußball-Bundesligist Union Berlin ist ohne die beiden Stürmer Sheraldo Becker und Kevin Behrens nach knapp drei Wochen Pause in die Wintervorbereitung gestartet.

Becker fehlte am Montag laut Verein aus persönlichen Gründen, Behrens sei wie Mittelfeldspieler Fabio Schneider krankheitsbedingt noch nicht wieder fit.

Trainer Urs Fischer musste zudem auf Torhüter Frederik Rönnow verzichten, der nach seiner WM-Teilnahme mit der dänischen Nationalmannschaft eine längere Pause bekommt. Das Gleiche gilt für U19-Nationalspieler Aljoscha Kemlein.

Außerdem fehlten die Norweger Julian Ryerson und Morten Thorsby, die nach dem Urlaubsstart noch Länderspiele bestritten hatten. Andras Schäfer, der sich im November am Fuß verletzt hatte, trainierte nach seiner Operation noch nicht.

Im Laufe der Woche werden die Spieler insgesamt neunmal auf dem Trainingsplatz stehen oder sich im Kraftraum auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. In der kommenden Woche absolviert Union zwei Testspiele gegen Zweitligist Hansa Rostock (14.12.) und gegen den Schweizer Erstligisten St. Gallen (17.12.).