Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.541,38
    +1,82 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.962,41
    +0,42 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    34.347,03
    +152,97 (+0,45%)
     
  • Gold

    1.754,00
    +8,40 (+0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0405
    -0,0008 (-0,0728%)
     
  • BTC-EUR

    15.937,35
    +14,57 (+0,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    386,97
    +4,32 (+1,13%)
     
  • Öl (Brent)

    76,28
    -1,66 (-2,13%)
     
  • MDAX

    25.971,45
    -83,48 (-0,32%)
     
  • TecDAX

    3.118,19
    -9,18 (-0,29%)
     
  • SDAX

    12.511,05
    -71,62 (-0,57%)
     
  • Nikkei 225

    28.283,03
    -100,06 (-0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.486,67
    +20,07 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.712,48
    +5,16 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.226,36
    -58,96 (-0,52%)
     

UniDevice AG: Umsatz verdoppelt, Gewinn versiebenfacht im Monat Oktober 2022 (News mit Zusatzmaterial)

EQS-News: UniDevice AG / Schlagwort(e): Monatszahlen/Marktbericht
UniDevice AG: Umsatz verdoppelt, Gewinn versiebenfacht im Monat Oktober 2022 (News mit Zusatzmaterial)
10.11.2022 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Investor News, 10.11.2022

UniDevice AG
 

Mittelstraße 7
12529 Schönefeld
Tel.: (030) 63415600

info@unidevice.de

 

 

 

 

Oktober 2022: Umsatz verdoppelt, Gewinn versiebenfacht

Schönefeld, den 10.11.2022 – Die UniDevice AG (ISIN: DE000A11QLU3) gibt das Ergebnis des Monates Oktober 2022 und eine Kommentierung zur Marktlage bekannt.

Der Umsatz im Monat Oktober 2022 betrug 40,69 Mio. EUR (Vorjahresmonat 17,68 Mio. EUR; +130% Wachstum). Der Gewinn betrug 400 TEUR (Vorjahresmonat 55 TEUR; +727% Wachstum).

Der positive Verlauf im Monat Oktober 2022 (wie im zweiten und dritten Quartal) ist wesentlich auf die Abschwächung des Euro im Vergleich zum USD zurückzuführen. Der Einkauf in der Eurozone und der Verkauf von Geräten in USD-Zonen läuft gut.

„Es gelingt UniDevice gut, im internationalen Rahmen iPhones einzukaufen. Wir sind nicht von Knappheiten betroffen. Wegen der im Markt befürchteten Knappheit, profitiert UniDevice von robuster Zahlungsbereitschaft der B2B-Kunden für iPhones. Für den weiteren Geschäftsverlauf im November und Dezember 2022 sind wir optimistisch gestimmt;“ so Dr. Christian Pahl (CEO).

Über die UniDevice AG

Die UniDevice AG (DE000A11QLU3) ist mit der PPA International AG, ein internationaler B2B Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones führender Hersteller wie Apple und Samsung, in der Kommunikationstechnik tätig.

In diesem Markt hat sich das Unternehmen mit Sitz in Berlin als erster in Deutschland auf die Optimierung der Lieferkette der Kunden spezialisiert.

Zu den Kunden gehören Mobilfunkdienstleister sowie Groß- und Einzelhändler. Risiken sind wegen des schnellen Lagerumschlags und Sofortzahlung der Kunden wesentlich niedriger als bei einem Großhändler.

Das Unternehmen ist seit März 2018 börsennotiert und seit Dezember 2019 mit einer Anleihe (DE000A254PV7) am Kapitalmarkt vertreten.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: UniDevice AG: Es läuft

10.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

UniDevice AG

Mittelstrasse 7

12529 Schönefeld

Deutschland

Telefon:

030 63415600

E-Mail:

info@unidevice.de

Internet:

www.unidevice.de

ISIN:

DE000A11QLU3

WKN:

A11QLU

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

EQS News ID:

1483491


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this