Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.493,03
    -1.422,43 (-4,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

UniDevice AG: Einladung zur Hauptversammlung am 28.06.2021 in Berlin; Dividende wächst 71% auf 12 Cent je Aktie

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: UniDevice AG / Schlagwort(e): Dividende/Ausschüttungen
19.05.2021 / 11:34
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Investor News, 19.05.2021

UniDevice AG
 

Mittelstraße 7
12529 Schönefeld
Tel.: (030) 55 57 25 78

info@unidevice.de

 

Einladung zur Hauptversammlung am 28.06.2021

Dividendenvorschlag 12 Cent je Aktie, Steigerung um 71%

 

Schönefeld, den 19.05.2021 - Die UniDevice AG (ISIN: DE000A11QLU3) gibt bekannt, dass die Einladung zur Hauptversammlung am 28.06.2021 in Berlin im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht wurde und der Dividendenvorschlag 12 Cent je Aktie beträgt.

Dies ist eine Steigerung der Dividende gegenüber dem Vorjahr um 71%.

Über die UniDevice AG

Die UniDevice AG (DE000A11QLU3) ist mit der PPA International AG, ein internationaler B2B Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones führender Hersteller wie Apple und Samsung, in der Kommunikationstechnik tätig.

In diesem Markt hat sich das Unternehmen mit Sitz in Berlin als erster in Deutschland auf die Optimierung der Lieferkette der Kunden spezialisiert. Zu den Kunden gehören Mobilfunkdienstleister sowie Groß- und Einzelhändler. Risiken sind wegen des schnellen Lagerumschlags und Sofortzahlung der Kunden wesentlich niedriger als bei einem Großhändler.

Die UniDevice AG ist mit der SaniSolutions GmbH (ein Spezialsanitätshaus für modernste Rehatechnik) mit bundesweit drei Standorten in der Medizintechnik tätig.

Der Schwerpunkt der Gesellschaft liegt auf der Wiederherstellung von Mobilität für körperlich behinderte Personen nach einem Unfall oder während einer schweren neurologischen Erkrankung. Die zwei Haupt-Produktbereiche sind das Vertreiben von speziellen und modernen Rehahilfsmitteln, sowie der Sonderbau von angefertigten Sitzschalen und Sitzkissen. Bei den Rehahilfsmitteln wird der Schwerpunkt auf Elektrorollstühle gelegt.

Das Unternehmen ist seit März 2018 börsennotiert und seit Dezember 2019 mit einer Anleihe (DE000A254PV7) am Kapitalmarkt vertreten.


19.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

UniDevice AG

Mittelstrasse 7

12529 Schönefeld

Deutschland

Telefon:

030 63415600

E-Mail:

info@unidevice.de

Internet:

www.unidevice.de

ISIN:

DE000A11QLU3

WKN:

A11QLU

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

EQS News ID:

1198391


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this