Deutsche Märkte geschlossen

Umfrage: Von Ineffizienzen geplagte Datenanalysen

Datenanalysten verbringen nur die Hälfte ihrer Zeit mit der Analyse; 68 Prozent haben gewinnbringende Ideen, aber wenig Zeit zur Umsetzung

Während Unternehmen weiterhin in Teams von Datenexperten investieren, deutet eine neue Umfrage darauf hin, dass der Einsatz weiterer Datenanalyse-Assistenten möglicherweise nicht die Lösung ist. Vielmehr ergab die Umfrage, dass Datenanalysten im Laufe eines Arbeitstages weniger als die Hälfte ihrer Zeit mit der eigentlichen Datenanalyse verbringen. Diese überraschende Erkenntnis ist nur eines der Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter Datenexperten, die von Fivetran gesponsert wurde, einem Anbieter für automatisierte Datenintegration. Das Unternehmen veröffentlichte den Umfragebericht heute in Verbindung mit seinem ersten Data Analyst Appreciation Day.

Die von Dimensional Research durchgeführte Online-Umfrage unter rund 500 Datenexperten auf fünf Kontinenten zeigt auch, dass 68 Prozent der Befragten Ideen haben, die ihren Unternehmen mehr Gewinn bringen würden, aber ihnen fehlt die Zeit für deren Umsetzung. Mehr als 60 Prozent der Befragten gaben an, mehrmals im Monat Zeit mit dem Warten auf Engineering-Ressourcen zu verschwenden und oft ein Drittel jedes Arbeitstages damit zu verbringen, lediglich zu versuchen, auf Daten zuzugreifen. Nahezu alle Befragten (90 Prozent) gaben an, dass ihre Arbeit in den letzten 12 Monaten aufgrund zahlreicher unzuverlässiger Datenquellen verlangsamt wurde.

„Die Schwierigkeiten, die Datenexperten damit haben, einfach ihre Arbeit zu erledigen, und die Zeit, die sie dabei verlieren, ist erstaunlich", sagte George Fraser, Mitbegründer und CEO von Fivetran. „Um entscheidende Analyseprojekte in Gang zu halten, müssen sich diese stillen Helden mit zahlreichen Workarounds auseinandersetzen, um nicht verfügbare Engineering-Ressourcen und unzuverlässige Datenquellen zu kompensieren. Die einsatzbereiten Verbindungselemente von Fivetran helfen dabei, einige dieser Engpässe zu beseitigen und ermöglichen Analysten, sich stattdessen auf das Auffinden von Erkenntnissen zu konzentrieren."

Während Unternehmen bestrebt sind, die Entscheidungsfindung in einer sich schnell entwickelnden globalen Wirtschaftslandschaft zu optimieren, zeigt die Studie, dass die Befähigung von Analysten, mehr Zeit mit der Analyse und weniger Zeit mit dem Finden, Korrigieren und Stabilisieren von Daten zu verbringen, zu besseren Entscheidungen und höheren Gewinnen führen wird. Ein Großteil des Problems liegt in der Datenintegrität, der Datenqualität und dem Datenzugriff, den drei größten Herausforderungen, auf die die Befragten fast einstimmig hingewiesen haben.

Einige weitere Ergebnisse der Umfrage sind:

  • 71 Prozent der Unternehmen planen, innerhalb des nächsten Jahres mehr Datenanalysten einzustellen.
  • 74 Prozent der Unternehmen werden im gleichen Zeitraum mehr Anwender im Bereich Business Intelligence haben.
  • Gleichzeitig kämpfen 86 Prozent mit dem Umgang mit veralteten Daten.
  • 41 Prozent geben an, sie hätten Daten verwendet, die zwei Monate oder älter waren.
  • 60 Prozent beschäftigen sich mit häufig wechselnden Datenschemata.
  • 92 Prozent geben an, dass sie oft Aufgaben außerhalb ihrer Funktion erfüllen müssen.

Fivetran enthüllt diese Umfrageergebnisse am heutigen Data Analyst Appreciation Day, einer virtuellen Live-Veranstaltung, die Datenanalysten aus der ganzen Welt zusammenbringt, um die Herausforderungen zu diskutieren, denen sie in ihrem Beruf täglich begegnen. Für weitere Informationen und um sich für die heutige Veranstaltung anzumelden, die um 9:00 Uhr PT beginnt, besuchen Sie bitte Data Analyst Appreciation Day 2020.

Bildmaterial und ein Video mit den Umfrageergebnissen finden Sie hier.

Über Fivetran

Fivetran, der Marktführer im Bereich der automatisierten Datenintegration, liefert einsatzbereite Verbindungselemente, die sich bei Änderungen von Schemata und APIs automatisch anpassen und so einen konsistenten, zuverlässigen Datenzugriff gewährleisten. Fivetran verbessert die Genauigkeit datengestützter Entscheidungen durch die kontinuierliche Synchronisierung von Daten aus Quellanwendungen mit beliebigen Zielsystemen, so dass Analysten mit den aktuellsten Daten arbeiten können. Um Analysen zu beschleunigen, ermöglicht Fivetran interne Transformationen im Data-Warehouse und liefert quellenspezifische Analysevorlagen. Fivetran hat seinen Hauptsitz in Oakland, Kalifornien, mit Niederlassungen rund um die Welt, und hat mehr als 1.000 Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.fivetran.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200611005356/de/

Contacts

Ross Perich
+1 925-381-6048
press@fivetran.com