Deutsche Märkte geschlossen

Ukrainische Journalistin: Krieg macht uns nicht weniger professionell

BONN (dpa-AFX) - Die Journalistin Anhelina Karjakina vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk in der Ukraine hat die Professionalität der Journalisten ihres Landes trotz aller Kriegsumstände hervorgehoben. Teil der Geschehnisse zu sein, mache einen nicht weniger professionell, sagte die News-Chefin am Montag auf dem internationalen Medienkongress DW Global Media Forum in Bonn. Das Wichtigste in der jetzigen Situation sei es, die Wahrheit zu berichten. Karjakina beschrieb die angespannte Lage in dem Land: Ukrainische Journalisten stünden vor der Frage, wie man den Job machen und gleichzeitig überleben könne.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.