Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 39 Minute
  • DAX

    12.332,10
    +47,91 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.363,03
    +14,43 (+0,43%)
     
  • Dow Jones 30

    29.518,40
    -72,01 (-0,24%)
     
  • Gold

    1.651,70
    -3,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    0,9669
    -0,0019 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    19.834,13
    +120,03 (+0,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    439,42
    +6,32 (+1,46%)
     
  • Öl (Brent)

    79,62
    +0,88 (+1,12%)
     
  • MDAX

    22.729,57
    +187,99 (+0,83%)
     
  • TecDAX

    2.684,69
    +28,41 (+1,07%)
     
  • SDAX

    10.581,63
    +73,67 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    26.431,55
    -722,28 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    6.991,22
    -27,38 (-0,39%)
     
  • CAC 40

    5.798,06
    +14,65 (+0,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.958,82
    +90,89 (+0,84%)
     

Ukraine: In einer Woche mindestens 300 Ortschaften befreit

BALAKLIJA (dpa-AFX) - Bei ihrer Gegenoffensive hat die Ukraine in einer Woche im östlichen Gebiet Charkiw mindestens 300 Ortschaften mit knapp 150 000 Einwohnern auf 3800 Quadratkilometern befreit. Das sagte Vize-Verteidigungsministerin Hanna Maljar am Dienstag in Balaklija, einer der zurückeroberten Städte. Dies seien nur die bestätigten Zahlen, sagte sie einer Mitteilung auf Telegram zufolge. Vermutlich sei das befreite Territorium im Gebiet Charkiw fast doppelt so groß. Am Mittwoch werde es weitere Daten geben.

Die Ukraine wehrt seit Ende Februar den russischen Angriffskrieg ab. Seit Anfang September hat Kiew offiziellen Angaben nach bereits mehr als 6000 Quadratkilometer in der Süd- und Ostukraine zurückerobert. Russland hatte zwischenzeitlich mehr als 20 Prozent des Nachbarlandes kontrolliert. Die Angaben aus dem Kriegsgebiet lassen sich nicht vollständig unabhängig überprüfen.