Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    14.098,00
    -77,40 (-0,55%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.687,69
    -20,70 (-0,56%)
     
  • Dow Jones 30

    31.880,24
    +618,34 (+1,98%)
     
  • Gold

    1.857,10
    +9,30 (+0,50%)
     
  • EUR/USD

    1,0711
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • BTC-EUR

    27.405,03
    -1.283,40 (-4,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    656,56
    -18,32 (-2,71%)
     
  • Öl (Brent)

    110,68
    +0,39 (+0,35%)
     
  • MDAX

    29.355,45
    -97,07 (-0,33%)
     
  • TecDAX

    3.098,45
    +5,75 (+0,19%)
     
  • SDAX

    13.377,52
    -52,55 (-0,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.748,14
    -253,38 (-0,94%)
     
  • FTSE 100

    7.503,43
    -10,01 (-0,13%)
     
  • CAC 40

    6.318,04
    -40,70 (-0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.535,27
    +180,66 (+1,59%)
     

Ukraine: Streitkräfte für möglichen Angriff aus Transnistrien bereit

KIEW (dpa-AFX) - Die ukrainischen Streitkräfte sind auf einen möglichen Angriff russischer Truppen aus der moldauischen Separatistenregion Transnistrien vorbereitet. Das sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Dienstag in Kiew. Man kenne die Stärke dieser Truppen und die ukrainischen Streitkräfte hätten keine Angst vor ihnen.

Den Aussagen Selenskyjs waren mehrere Explosionen in der seit 1992 von Moldau abtrünnigen Region seit Wochenanfang vorangegangen. Tiraspol hatte Kiew vorgeworfen, diese organisiert zu haben. Kiew wies die Vorwürfe zurück und sprach davon, dass der russische Geheimdienst FSB Transnistrien in den russischen Krieg gegen die Ukraine hineinziehen wolle.

Rückhalt der Separatisten in Transnistrien ist ein Kontingent russischer Soldaten, das dort stationiert ist. Das ukrainische Militär hatte am Dienstag vor einer Aktivierung der russischer Truppen in Transnistrien gewarnt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.