Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    13.969,07
    +49,32 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.662,07
    +14,51 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    31.928,62
    +48,38 (+0,15%)
     
  • Gold

    1.853,50
    -11,90 (-0,64%)
     
  • EUR/USD

    1,0675
    -0,0063 (-0,59%)
     
  • BTC-EUR

    27.866,11
    +211,42 (+0,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    661,06
    +5,23 (+0,80%)
     
  • Öl (Brent)

    111,27
    +1,50 (+1,37%)
     
  • MDAX

    28.965,36
    +71,03 (+0,25%)
     
  • TecDAX

    3.042,60
    -17,38 (-0,57%)
     
  • SDAX

    13.171,81
    -73,46 (-0,55%)
     
  • Nikkei 225

    26.677,80
    -70,34 (-0,26%)
     
  • FTSE 100

    7.528,07
    +43,72 (+0,58%)
     
  • CAC 40

    6.270,36
    +17,22 (+0,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.264,45
    -270,83 (-2,35%)
     

Ukraine: Kämpfe zwischen Cherson und Mykolajiw

KIEW (dpa-AFX) - Russische und ukrainische Truppen haben sich in der Region zwischen Cherson und Mykolajiw im Süden der Ukraine erneut erbitterte Gefechte geliefert. Dabei gaben die Verteidiger den russischen Angreifern "keine Gelegenheit zum Vordringen", wie die ukrainische Militärführung in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Im Verlauf der Kämpfe seien mindestens 23 russische Soldaten getötet und zwei Panzer zerstört worden, ebenso wie ein Munitionslager, zitierte die Agentur Unian aus der Mitteilung. Die Angaben konnten nicht unabhängig geprüft werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.