Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 47 Minuten
  • DAX

    15.603,88
    -308,42 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.265,37
    -450,03 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,2724%)
     
  • BTC-EUR

    29.848,89
    -1.912,69 (-6,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    769,45
    +526,77 (+217,06%)
     
  • Öl (Brent)

    0 (0)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,04 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,45 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,64 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.768,92
    -385,08 (-2,72%)
     

UBS macht Sarah Youngwood zur CFO nach Abgang von Kirt Gardner

·Lesedauer: 2 Min.

(Bloomberg) -- Die UBS Group AG holt mit Sarah Youngwood von JPMorgan Chase & Co eine Frau als Finanzchefin und Nachfolgerin von Kirt Gardner. Die Schweizer lotsen damit innerhalb weniger Wochen die zweite Führungskraft von der Wallstreet für eine Top-Position nach Zürich.

Most Read from Bloomberg

Youngwood ist seit 2016 Finanzchefin für das Consumer- und Community-Banking-Geschäft von JPMorgan und leitete auch den Finanzbereich der globalen Technologieabteilung des Unternehmens. Sie wird Anfang März in die Konzernleitung eintreten und nach zwei Monaten Übergangsphase den höchsten Finanzposten im Konzern im Mai übernehmen, teilte die Bank am Mittwoch mit.

Die UBS will erklärtermaßen mehr Frauen in Führungspositionen sehen. Der scheidende Präsident des Verwaltungsrats, Axel Weber, hatte sich als Nachfolgerin ebenfalls eine Frau gewünscht, doch ernannte die UBS den früheren Morgan-Stanley-Chef Colm Kelleher.

Derzeit sind die ranghöchsten Frauen in der Bank die Privat- und Firmenkundenleiterin Sabine Keller-Busse, die Chefin des Asset Management, Suni Harford, sowie Barbara Levi, die im November als General Counsel zur Bank kam. Keller-Busse und Harford wurden 2019 unter dem ehemaligen CEO Sergio Ermotti in die Konzernleitung berufen.

Youngwoods Ernennung verbessert das Verhältnis von Frauen zu Männern in der Konzernleitung der UBS auf etwa 1:3. Im Verwaltungsrat sitzen vier Frauen und neun Männer. Beim Lokalrivalen Credit Suisse Group AG sitzen zwei Frauen und elf Männer, in der Führung nachdem Chief Risk Officer Lara Warner Anfang des Jahres aufgrund von Skandalen zurücktreten musste. Die Credit Suisse hat fünf Frauen im Verwaltungsrat und neun Männer.

Youngwood hatte in den letzten 20 Jahren verschiedene Positionen bei JPMorgan in New York, London und Paris inne. Von 2012 bis 2016 war sie Leiterin des Bereichs Investor Relations.

“Dank ihres starken Leistungsausweises, ihres umfassenden Finanzwissens und ihrer Erfahrung in verschiedenen Bankbereichen ist Sarah bestens gerüstet, um den Bereich Finance in die Zukunft zu führen”, sagte UBS-Chef Ralph Hamers in der Mitteilung.

Die Schweizer Bank überraschte viele Analysten, als sie vor knapp zwei Jahren mit Hamers den CEO der ING Groep zum Nachfolger von Ermotti machte, da Hamers keine Erfahrung im Bereich Vermögensverwaltung hatte. Youngwood und Kelleher bringen Jahrzehnte an Wallstreet-Erfahrung mit.

Gardner kam 2013 zu UBS und stieg im Januar 2016 zum CFO auf. Er wolle nun “neue Chancen außerhalb von UBS wahrnehmen”, hieß es von der Bank.

Überschrift des Artikels im Original:

UBS Names JPMorgan’s Sarah Youngwood CFO, Succeeding Gardner (2)

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.