Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 47 Minute

uAvionix reicht FAA-TSO-Antrag für weltweit ersten zertifizierten Dronen-Transponder ein

·Lesedauer: 3 Min.

Die uAvionix Corporation gab heute bekannt, dass sie beim FAA Aircraft Certification Office (ACO) einen TSO-Antrag (Technical Standard Order, technische Standardzulassung) für ihren Flaggschiff-Transponder vom Typ Mode S ADS-B OUT für unbemannte Luftfahrzeuge (UAS) gestellt hat. Der ping200X schließt an eine Reihe bahnbrechender Avionik-Geräte mit geringer Größe, geringem Gewicht und geringem Energieverbrauch, die von uAvionix für UAS und Verkehrsflugzeuge entwickelt und zertifiziert wurden. Mit der Zulassung wird in Q4 2020 gerechnet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201020006289/de/

uAvionix has filed its TSO application for the 50 gram ping200X Mode S ADS-B transponder. The company aims to deliver the first certified Mode S transponder designed exclusively to meet the needs of unmanned aircraft.

Der nach Level 2els Class 1 eingestufte Transponder wiegt nur 50 Gramm, hat es aber in sich: Er liefert eine Sendeleistung von 250 W, hat dabei jedoch einen durchschnittlichen Verbrauch von 1,5 W, wodurch sein Profil klein genug ist, um auch in UAS der Gruppe 1 oder 2 zu passen.

ping200X wird gemäß TSO-C112e (Mode S), TSO-C166b (ADS-B OUT) und TSO-C88b (Höhen-Encoder) zertifiziert, was den Zugang zum Luftraum sowie die Akzeptanz durch Behörden und Flugsicherungsdienste (ANSP) weltweit möglich macht.

ping200X wird der erste TSO-zertifizierte Transponder sein, der speziell für die besonderen Anforderungen von UAS konstruiert wurde. Dank jahrelangen Erfahrungen mit der Miniaturisierung der Avionik für kleinere, leichtere und weniger Strom verbrauchende Anwendungen konnte uAvionix branchenübergreifend Fortschritte im Hinblick auf längere Flugzeiten, höhere Nutzlasten und unkonventionelle Flugzeugkonstruktionen machen.

„Unserer Kunden benötigen zertifizierte Avionik für die Musterzulassung ihrer Flugzeuge, den Zugang zum kontrollierten Luftraum oder für die Erfüllung der Sicherheitsziele für den BVLOS-Betrieb (Beyond Visual Line of Sight, Betrieb außerhalb direkter Sicht)", sagte CEO Paul Beard. „Sie ist ein regulatorischer Wegbereiter, der Regulierungsbehörden, Flugsicherungsdiensten und Herstellern die Gewissheit gibt, dass das Gerät wie erwartet funktioniert und gleichzeitig eine sichere Unterscheidung für größere UAS beim Betrieb in Lufträumen mit gemischter Nutzung gewährleistet."

Weitere Informationen sind erhältlich unter uAvionix.com/products/ping200X/.

Über die uAvionix Corporation

uAvionix wurde mit dem Ziel gegründet, Sicherheitslösungen für die unbemannte Luftfahrtbranche zu entwickeln und so die Integration unbemannter Flugzeugsysteme (UAS) in das National Airspace System (NAS, Luftraum, Navigationseinrichtungen und Flughäfen der USA) zu unterstützen. uAvionix bietet TSO-zertifizierte und nicht zertifizierte Avionik mit geringer Größe, geringem Gewicht und geringem Energieverbrauch für Verkehrsflugzeuge, Flughafenfahrzeuge und die UAS-Märkte an. Die Belegschaft setzt sich zusammen aus einem beispiellosen Ingenieurs- und Management-Team mit einer einzigartigen Kombination aus Erfahrungen in den Bereichen Avionik, Überwachung, Flughafendienste, Entwicklung von UAS-Flugzeugen, Hochfrequenz (HF) und Halbleiter. uAvionix wird von Investoren von Playground Global und Airbus Ventures unterstützt.

Weitere Informationen über die bemannten und unbemannten Produkte von uAvionix erhalten Sie unter www.uavionix.com.

Folgen Sie uAvionix auf Twitter: www.twitter.com/uAvionix.

Folgen Sie uAvionix auf Facebook: www.facebook.com/uavionix/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201020006289/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien uAvionix:
Ryan Reed
squawk@uavionix.com
844 827 2372 x204