Deutsche Märkte geschlossen

UAEREP startet vierten Zyklus und beginnt, Projektvorschläge entgegenzunehmen

·Lesedauer: 3 Min.

Das UAE Research Program for Rain Enhancement Science (UAEREP) verkündete beim fünften International Rain Enhancement Forum (IREF), das virtuell unter der Schirmherrschaft Seiner Hoheit, des Scheichs Mansour bin Zayed Al Nahyan, Stellvertretender Premierminister und Präsidialamtsminister, den Start seines vierten Zyklus. Der Einreichungszeitraum für innovative Projektvorschläge aus aller Welt ist eröffnet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210125005939/de/

UAEREP’s 4th Cycle Now Open! (Graphic: AETOSWire)

Das Programm bietet Fördermittel von bis zu 1,5 Millionen USD, verteilt über drei Jahre bei einem maximalen jährlichen Betrag von 550.000 USD, für jeden gewinnenden Forschungsvorschlag im Bereich Regenverstärkung. Über seine drei vergangenen Zyklen hinweg hat das Programm Fördermittel für neun bahnbrechende Projekte bereitgestellt, die unterschiedliche, mit der Regenverstärkung und Wettermodifikation verbundene Forschungsgebiete betrafen.

Interessierte akademische Institutionen, Forschungszentren und andere relevante Organisationen können vom 24. Januar bis zum 18. März 2021 ihre vorläufigen Vorschläge, die auf folgende Forschungsbereiche abzielen, über https://apply.uaerep.ae einreichen: Wettermodellierung und -vorhersage mit Hilfe künstlicher Intelligenz und Ensemble-Modellierung, die Bewertung der Wirksamkeit der Regenverstärkung durch den Einsatz von Nebelkammern und zufallsgenerierte Dateneingabe im Zusammenhang mit statistischen Methoden, Innovationen bei Systemen zur Regenverstärkung durch die Integration neuer Mess- und numerischer Tools und die Nutzung innovativer Modelle zur Regenverstärkung und weitere. Darüber hinaus wird das Programm weiterhin jene Bereiche unterstützen, auf die in den früheren Zyklen abgezielt wurde, um den Preisträgern zu ermöglichen, ihre Forschungsziele zu erreichen.

Dr. Abdulla Al Mandous, Direktor des National Center of Meteorology (NCM) und Präsident des Regionalverbandes II (Asien), sagte: „Das IREF wurde dieses Jahr inmitten einer beispiellosen, durch die COVID-19-Pandemie verursachten Störung einberufen, einer Störung insbesondere hinsichtlich der Wasserversorgungssicherheit, da der Bedarf an Wasser seit Beginn der Pandemie eine stetige Steigerung erfuhr. Da fast die Hälfte der Weltbevölkerung unter einer akuten Knappheit an Süßwasser leidet, zielen die VAE darauf ab, bei internationalen Anstrengungen zu helfen, um mittels ihrer fortlaufenden Unterstützung für vielversprechende Forschungsprojekte im Bereich Regenverstärkung die Wasserknappheit zu vermindern."

In ihrer Ansprache gegenüber dem Forum sagte, Alya Al Mazroui, Direktorin des UAEREP: „In Fortführung der unermüdlichen Anstrengungen des Programms, den Fortschritt der Forschung im Bereich Regenverstärkung zu unterstützen, haben wir den vierten Zyklus gestartet und damit begonnen, innovative Projektvorschläge von führenden Wissenschaftlern und Forschungsinstitutionen aus aller Welt entgegenzunehmen. Wir freuen uns darauf, bahnbrechende Ideen und Lösungen auswählen zu können, die mithilfe internationaler Experten und Wissenschaftler erster Kategorie jenen Forschungsbereichen dienen, auf die wir abzielen."

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210125005939/de/

Contacts

Mohamed Al Muhairi, +971506621005
Malmuhairi@ncms.ae