Deutsche Märkte schließen in 41 Minuten
  • DAX

    13.309,41
    +19,61 (+0,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.517,90
    +6,00 (+0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,47
    -173,77 (-0,58%)
     
  • Gold

    1.813,90
    +2,70 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1908
    -0,0011 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    14.386,77
    -700,79 (-4,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    334,28
    -36,24 (-9,78%)
     
  • Öl (Brent)

    45,17
    -0,54 (-1,18%)
     
  • MDAX

    29.190,17
    +160,69 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.092,72
    +43,04 (+1,41%)
     
  • SDAX

    13.709,72
    +9,25 (+0,07%)
     
  • Nikkei 225

    26.537,31
    +240,45 (+0,91%)
     
  • FTSE 100

    6.358,57
    -32,52 (-0,51%)
     
  • CAC 40

    5.571,39
    +0,10 (+0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.094,40
    +57,62 (+0,48%)
     

U.S. Army vergibt Produktionsauftrag in Höhe von 21,8 Millionen USD an FLIR Systems für ein Spray zur Entdeckung von Nervenkampfstoffen

·Lesedauer: 4 Min.

Fortschrittliche Spraytechnologie verändert die Farbe, wenn chemische Kampfstoffe wie VX oder Sarin auf Ausrüstungen, Oberflächen oder Kleidung festgestellt werden, wodurch eine schnellere und wirksamere Dekontamination ermöglicht wird

FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) gab bekannt, dass das Unternehmen eine Produktionsoption im Wert von 21,8 Millionen USD für einen Vertrag mit unbegrenzter Lieferung/unbegrenzter Menge (Indefinite-Delivery/ Indefinite-Quantity; IDIQ) mit der amerikanischen Armee (U.S. Army) gewonnen hat. FLIR wird sein Agentase-C2-Entdeckungsspray zum Nachweis von Nervenkampfstoffen der G- und V-Serie, hochgiftigen chemischen Kampfstoffen, ausliefern. Der Vertrag dient der Unterstützung des „Contamination Indicator/Decontamination Assurance System (CIDAS)"-Programms der U.S. Army, ein „Program of Record" im Rahmen des Joint Program Executive Office for Chemical, Biological, Radiological and Nuclear Defense (JPEO-CBRND).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200716006092/de/

FLIR Agentase C2 spray quickly changes color on a surface if a chemical warfare agent such as VX or sarin is present. With faster and more targeted detection, military decontamination experts can locate trace levels of contamination and precisely mitigate the threat. (Photo: Business Wire)

Das FLIR Agentase C2-Spray ändert schnell seine Farbe auf Oberflächen, auf denen ein chemischer Kampfstoff vorhanden ist. Durch eine schnellere und gezieltere Erkennung können die Dekontaminierungsexperten des Militärs Spuren der Kontamination aufspüren und die Bedrohung präzise eindämmen.

„Nervengifte wie VX und Sarin sind für das US-Militär äußerst bedenklich", sagte FLIR Vice President und General Manager des Bereichs für Sensorsysteme, Tim Durham. „Unsere Agentase C2-Spraytechnologie ermöglicht die schnelle Entdeckung hochgiftiger Substanzen, während es gleichzeitig die Zykluskosten von Dekontaminationsmaßnahmen senkt. FLIR ist stolz darauf, weiterhin mit der Armee zusammenzuarbeiten und Lösungen zu liefern, die zum Schutz unserer Kampftruppen beitragen."

Der ursprüngliche IDIQ-Vertrag wurde bis 2015 datiert und bestand aus einer Konstruktions- und Fertigungsentwicklungsphase, gefolgt von einer anfänglichen Produktionsphase mit niedrigen Produktionsraten. Mit der jüngsten Vergabe wird die Phase der Vollproduktion eingeleitet. Die Auslieferungen werden voraussichtlich im vierten Quartal 2020 beginnen. Die Abwicklung des Vertrags wird voraussichtlich 2025 abgeschlossen sein.

FLIR unterstützt derzeit zwei Bestrebungen von JPEO-CBRND, die Produktlinie Agentase C2 den Joint Services unter CIDAS zur Verfügung zu stellen. Im September 2019 kündigte FLIR einen Vertrag mit der U. S. Army in Höhe von 35,1 Millionen USD für die Lieferung des Entdeckungssprays an, das für Hautkampfstoffe wie Schwefel-Lost formuliert wurde.

Weitere Informationen zum FLIR-Spray für die Entdeckung chemischer Substanzen finden Sie unter www.flir.com/AgentaseC2.

Über FLIR Systems, Inc.

FLIR Systems wurde 1978 gegründet und ist ein weltweit führendes industrielles Technologieunternehmen, das sich auf intelligente Sensorlösungen für Verteidigungs- und Industrieanwendungen konzentriert. Die Vision von FLIR Systems ist, als „sechster Sinn der Welt" zu dienen und Technologien zu entwickeln, die dazu beitragen, dass fundiertere Entscheidungen zum Schutz von Leben und Lebensumfeld getroffen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter www.flir.com und folgen Sie @flir.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung von Tim Durham und die anderen Aussagen in dieser Pressemitteilung zu dem oben beschriebenen Vertrag und Auftrag sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich der Geschäfte von FLIR, die teilweise auf Annahmen der Geschäftsführung beruhen. Diese Aussagen stellen keine Gewährleistung für zukünftige Leistungen dar und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die sich schwer vorhersagen lassen. Tatsächliche Ergebnisse können daher wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder vorhergesagten Begebenheiten abweichen, u. a. aufgrund folgender Faktoren: der Fähigkeit, die in dieser Pressemitteilung erwähnten Systeme herzustellen und zu liefern, Preisveränderungen bei Produkten von FLIR, Veränderungen in der Nachfrage nach den Produkten von FLIR, dem Produktmix, den Auswirkungen von Produkten und Preisen der Konkurrenz, Engpässen bei der Verfügbarkeit wichtiger Komponenten, der übermäßigen oder mangelnden Produktionskapazität, der Fähigkeit von FLIR, Produkte zeitgemäß herzustellen und auszuliefern, FLIRs fortlaufender Einhaltung der US-amerikanischen Exportkontrollgesetze und -vorschriften, sowie anderen Risiken, die von Zeit zu Zeit in FLIRs Berichten für die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) erörtert werden. Zudem könnten solche Aussagen von den allgemeinen Branchen- und Marktbedingungen und Wachstumsraten sowie den allgemeinen Wirtschaftsbedingungen auf US-amerikanischer und internationaler Ebene beeinflusst werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur für den Zeitpunkt, zu dem sie verfasst wurden, und FLIR übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung. Weiterhin übernimmt FLIR keine Verantwortung für Änderungen an diesem Dokument, die durch Nachrichtenagenturen oder Internetdienstanbieter vorgenommen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200716006092/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien:
Joe Ailinger
FLIR Systems
Telefon: +1 781 801 6161
E-Mail: joe.ailinger@flir.com

Investorenbeziehungen:
Lasse Glassen
Addo Investor Relations
Telefon: 424 238 6249
E-Mail: lglassen@addoir.com